No video

Bäcker: Knochenarbeit zwischen Teig, Brot und Blech | Reportage | 7 Tage | NDR


  • Am Vor 10 Monate

    NDR DokuNDR Doku

    Dauer: 29:14

    7 Tage...unter Bäckern
    Es ist zwei Uhr nachts: Die Schicht bei "Kalle-Bäcker" läuft erst seit zwei Stunden, doch die beiden 7-Tage- Autoren Stefanie Gromes und Andrzej Król sind bereits kurz vor dem Umfallen. So hart haben sie sich die Nachtarbeit der Bäcker nicht vorgestellt. Es werden sieben Nächte, in denen sie aufgrund des Schlafmangels an ihre Grenzen kommen. Auch wenn die Bäckermeister und Gesellen sie immer wieder aufmuntern: "Ach, an die Uhrzeiten gewöhnt man sich", so richtig will sich die Gewöhnung bei den beiden nicht einstellen.
    Bäcker sein, ist vor allem ein körperlich anstrengender Job: Teige im Akkord zu Broten formen, Bleche hin- und her heben, die ganze Schicht über im Stehen arbeiten - und das auch noch nachts. Warum wollten die Leute hier Bäcker werden? Wie viel Leidenschaft und Tradition steckt heute noch im Bäckerhandwerk trotz Konkurrenzdruck durch Discountbäcker und industrieller Massenware? Der Film "7 Tage unter Bäckern" bietet einen tiefen Einblick in die Bäckerwelt. Eine Welt, die auflebt, während alle anderen schlafen.
    Mehr "7 Tage"-Folgen gibt's hier: bit.ly/2p63cNO

    Bäcker  Brot  Backstube  backen  Brot backen  Bäcker Job  Bäcker Arbeit  Bäcker Reportage  Reportage  Nachtarbeit  Doku  Dokumentation  

Steven Fleischer
Steven Fleischer

Wen ich das sehe vermisse ich es irgendwie aber anderer seits würde ich das nachts arbeiten nicht mehr machen wollen

Vor 4 Tage
Ben G
Ben G

Meine Herren.... in mittlerweile nahezu jeder Reportage von staatlichen Sendern, sind derart arrogante und desinteressierte Reporter eingesetzt, dass ich mich wirklich frage, wo und warum man solche Charaktere heranzüchtet?!

Vor 5 Tage
Cmpoumejib Cmpoumejib
Cmpoumejib Cmpoumejib

Ich habe auch als Bäcker gearbeitet und muss sagen die Arbeitszeiten waren geil ! Um 10.00 Uhr Feierabend, einkaufen schön kochen 1 bis 2 std schlafen und nachmittag Abend geniessen. An Partytagen ist man direkt zu Arbeit was super für den Körper war. Weil der Alk wieder abgebaut ist bis man zuhause ist.

Vor 11 Tage
Pulock Banerjee
Pulock Banerjee

Why most of the time showing face not the hand what actually doing

Vor 11 Tage
Trabiccolo
Trabiccolo

Wieviele Azubi Bäcker sind in die Brezel Duschkabine eingeschlossen geblieben und selbst eine Brezel geworden?...

Vor 13 Tage
leed boon
leed boon

Hallo zusammen, ich schreibe an meiner Masterthesis zum Thema: "Erfolgsfaktor Ladenbau und Filialgestaltung für das Bäckerhandwerk" Folgender Link führt zu einer kurzen Online-Umfrage, keine fünf Minuten: http://goo.gl/forms/Ug8YEHlcuxsVuU983 Wäre sehr hilfreich wenn sich Einige die Zeit nehmen und kurz den Fragebogen ausfüllen. Vielen Dank im Voraus.

Vor 19 Tage
andrew bobo
andrew bobo

so eine schlechte doku! die reporterin ist wsl nur am feiern...

Vor 22 Tage
M Eck
M Eck

Jehhh NDR so lösen wir das Problem.... Knochenjob als Überschrift. evtl sollte man den Meschen mal wieder klar machen "ohne Arbeit entsteht nichts". Und ohne eure "Knochenarbeit" gibt es keine Häuser, kein Essen, keine Straßen, keine.... Alle chillen auf Arbeit das Motto und gleitende Arbeitszeit? Verhungern und keine Toilette mehr weil keiner klempnert, backt verkauft, Pakete ausfährt, etc??? Das ist die Lösung für DE! Oder? Bei unserer Gesellschaft müsste mal ein Umdenken eintreten.

Vor 23 Tage
katharina h
katharina h

Ich bin Kondi und hab in einer Bäckerei gelernt und arbeite momentan auch in einer, und fand es sehr witzig das man auch hier sieht, dass wir Kondis nicht Quatschen und keine Stundenlangen pausen machen sondern ranglotzen :P Mein ich nicht böse, aber Bäcker stehen einfach öfter rum haha. Beide Berufe sind toll, man muss nur im Richtigen Betrieb mit den Richtigen Kollegen arbeiten. Ich find gut das Sie mit anpackt, aber an die Arbeitszeiten gewöhnt man sich, und am Wochenende kann man ja weggehen, man muss ja auch nicht jede Woche feiern gehen. Bald werde ich in einer reinen Konditorei arbeiten, dort fängt man auch später an (5 uhr), noch später anzufangen kann ich mir gar nicht mehr vorstellen, meine Freunde sehe ich am We und wenn ich nach der Arbeit einkaufen gehe steht mir kein gestresster Geschäftsmann im weg! Ich hoffe das sich wieder mehr Leute für das Handwerk und die Gastronomie entscheiden, allerdings gibt es nicht viele die mit dem Umgangston der nunmal oft, härter ist, umgehen können. An alle die sich für den Job entscheiden, denkt immer an das was ihr Erreichen wollt und ignoriert manchmal die Tonart eures Ausbilders, nehmt aber trotzdem zur Kenntnis was er/sie sagt. Die wollen euch nur Besser machen, nicht schlechter ;)

Vor 25 Tage
Fitore Kuci
Fitore Kuci

Das tut mir so leid, dass der Beruf so schlecht bezahlt wird, zumal es echt harte Arbeit ist und schwierige Arbeitszeiten, man selbst ist ja geschafft, wenn man mal backen muss! Und diese Menschen tun das über Stunden und nachts und dann meckern wir, warum die Brötchen mal zu klein, zu hart oder zu braun geworden sind. Mein großer Respekt für Bäcker!!!!!!

Vor 29 Tage
Martina Bauer
Martina Bauer

Vielleicht schaut sich der Arno Dübel diese Doku einmal an und gibt dann mal seinen Senf dazu. Für ihn wäre das aber bestimmt nichts. Er ist ja ohnehin schon ausgelastet.

Vor Monat
Fidelio 4
Fidelio 4

ich hab bock auf kuchen

Vor Monat
Karin Noack
Karin Noack

Und Bäcker, generell Handwerk, das sind immer noch ehrbare Berufe. Mir fehlt von der echt der Respekt!

Vor Monat
Karin Noack
Karin Noack

Ich hasse solche Schicki Micki Weiber. Meine Güte, die immer mit ihrem Nachtleben, Party blablabla.... Gibt wichtigeres. Von nicht Party machen, geht die Welt nicht unter.

Vor Monat
Elham Hormat
Elham Hormat

Die Reporterin mit ihrem nervigen "Weg gehen"

Vor Monat
Yousif Youkhana
Yousif Youkhana

God bless you and your family 👍👍🦌🦌🦌🎄🎄🎄🎄🎄🦌✝️✝️✝️✝️✝️✝️🙏🙏🙏🙏🙏😍😍😍😍😍😍😍🙏🙏🙏🙏❤️❤️❤️❤️❤️❤️🌹🌹🌹🌹🌹

Vor Monat
Yousif Youkhana
Yousif Youkhana

👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👋👋👋👋👋👋👋👋👋👋👌🏾👌🏾👌🏾👌🏾👌🏾👌🏾👌🏾👌🏾👌🏾👌🏾👌🏾❤️❤️❤️❤️❤️❤️🌹🌹🌹🌹🌹✝️✝️👌🏾👌🏾👌🏾👌🏾👌🏾👌🏾✝️✝️👌🏾🎄🎄🎄🎄🎄🎄🎄🎄🎄🎄🎄🐆🐅🦌🦌🦌🦌🦌🦌🦌🦌🤮

Vor Monat
Francisco Antonio
Francisco Antonio

Guau! , éste es el jardín del edén para un panadero y pastelero , que hermoso lugar y que equipamiento tan maravilloso, gracias y felicidades.

Vor Monat
_Pxtze _
_Pxtze _

In einer Lehre kann man in den ersten 2 Jahren unmöglich von dem Geld Leben. Ich verdiene im Ersten Lehrjahr mit Abzügen 398€ habe aber noch das Glück bei meinen Eltern Leben zu dürfen würde man so auf Miete Leben, würde man nicht über die Runden kommen. Es muss sich in Deutschland einfach so viel ändern die Reichen werden immer Reicher und die Armen immer Ärmer...

Vor Monat
Neeb Peter
Neeb Peter

12,20 jetzt weis ich wo ich denF eldwebel her kenne...aus dem Werner Film …"""Füsse abtretten !! das kann jawohl`nicht war sein``

Vor Monat
Adam Kadmon
Adam Kadmon

Da de ich als Gigolo Arbeiten.

Vor Monat
Adam Kadmon
Adam Kadmon

Da bin ich froh , bin selbstaendig und kann machen was ich will.

Vor Monat
Franz Hess
Franz Hess

Seminoles Rossi

Vor Monat
Franz Hess
Franz Hess

Seminoles Rossi

Vor Monat
Yusuf Cakir
Yusuf Cakir

Ich bereue immer noch, daß ich damals Bäcker gelernt habe. Bin jetzt Zerspanungsmechaniker im Drehtechnik und habe noch Industriemeister Metall drangehängt.

Vor Monat
Emotionalfist
Emotionalfist

Weniger Elan und Interesse hätte die Reporterin auch nicht zeigen können...

Vor Monat
simo m
simo m

Die sind irgendwie alle so richtig unsympathisch... vor allem die ganzen Frauen die da arbeiten

Vor Monat
It's my life
It's my life

Was sollen wir bäckereifachverkäufer/In denn sagen ?wir arbeiten auch hart

Vor Monat
basim ezzeir
basim ezzeir

I wish if there is translation in English can you speak German

Vor Monat
Konrad Kummer
Konrad Kummer

Super gemacht 😂 love it

Vor Monat
AnnMarie3108
AnnMarie3108

Das am Anfang,Brotwirken konnte ich auch Mal,bin Bäckerwerkerin

Vor Monat
Quallifix
Quallifix

in 10 Jahren wird es diesen Beruf nicht mehr geben da bekommen wir unser täglich Brot von der Industrie mit sehr viel Chemie aber ohne Liebe gebacken .Nachwuchs gibt es nicht mehr. wer steht schon gern um 2.00 Uhr auf arbeitet 6 Tage in der Woche und kann sich von dem Lohn kaum ernähren . Aber der Kunde ist nicht bereit einen fairen Preis zu bezahlen . Deutsches Bäckerhandwerk ade !!! Wir warten auf das Chemie Brot

Vor Monat
Sebastian Dunkel
Sebastian Dunkel

"Jetzt halt Brezeln" ... der permamente abwertend-bemitleidende Tonfall der 'Reporterin' nervt. Lieber bin ich Bäcker als herablassende Dokus über andere Berufe zu drehen.

Vor 2 Monate
luise gjurinski
luise gjurinski

Die Reporterin hatt echt kein Bock fur die Arbeit und trinkt nur Kaffee Kaffee Kaffee und nur Pausen weill es ja soooo schwer ist. Ich weis wie das ist. Ich bin auch Konditorin und in diesen Berufen ist es das Wichtigste die Liebe fur die Zutaten und den Beruf.

Vor 2 Monate
Hannes 26.01
Hannes 26.01

Wie meint er das mit Jeder Anlage gehen auch Leute

Vor 2 Monate
Igor Lebsacj
Igor Lebsacj

Dieses Format ist bei Weitem besser als die Galileo XDays

Vor 2 Monate
Sabrina Koss
Sabrina Koss

Ich bin Bäckerin

Vor 2 Monate
nimra68
nimra68

hallo Berufskollegin...gruss von einem Bäcker;-))

Vor Monat
flosilk1
flosilk1

24:55 Bäcker ist ein sehr nützlicher und lobenswerter Beruf.

Vor 2 Monate
24moskito
24moskito

dit is aber ooch ne Hübsche, die hat ja die ganzen Bäcker verrückt gemacht :D :D :D ;)

Vor 2 Monate
Novvalis
Novvalis

10 Euro BRUTTO/ Stunde??? Wahnsinn! selbst 10 EUR NETTO/Stunde ist zu wenig!

Vor 2 Monate
nimra68
nimra68

in der Regel sind die Löhne aber höher...einer meiner vertreter sagte mir letztens:unter 15 Euro Brutto geht keiner mehr heim...Tendenz steigend

Vor Monat
Katja Natürlich
Katja Natürlich

Man merkt einfach das die Frau nicht fürs Handwerk gemacht ist. Sie braucht klare Vorgaben damit sie weiss was sie tun soll.

Vor 2 Monate
DerJames87
DerJames87

Ich habe auch mal Bäcker gelernt aber mich zum Lebensmitteltechniker weitergebildet. Respekt trotzdem allen, die unser täglich Brot backen!

Vor 2 Monate
Frau Zimtapfel
Frau Zimtapfel

Die ältere Dame in der Konditorei wirkt sehr unsympathisch und geht aus meiner Sicht sehr wenig wertschätzend mit ihren Mitmenschen um-schade. Ein rauer Ton ist vllt in einer Backstube öfters üblich, aber es ginge wohl auch anders.

Vor 2 Monate
EL Wiesel
EL Wiesel

die blonde is echt süss

Vor 2 Monate
DwayneMedios
DwayneMedios

Wie sie einfach 100 Pausen macht und ihr Leben sich anscheind nur um Partys dreht, dumme xd

Vor 2 Monate
benutzer 123
benutzer 123

10 eu std 😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭

Vor 2 Monate
nimra68
nimra68

die doku muss uralt sein....heute werden mind. 15 Euro bezahlt...wenn nicht sogar mehr

Vor Monat
Der Spakogamer
Der Spakogamer

Also ich finde manche Mitarbeiter echt ziemlich unfreundlich.. erstmal über Kollegen zb ablästern

Vor 2 Monate
lifegoeson
lifegoeson

Die Reporterin sieht total genervt und unmotiviert aus. Hat nen Stock im Arsch

Vor 2 Monate
pauli süsse
pauli süsse

Sehr schoene reportaje. Wie das Deutsche brot und brötchen nirgends wo. Ich kaufe bei uns auf Teneriffa ( bin Spanierin) bei einem Deutschen bäcker, schone auswahl und sehr lecker. Danke für den netten reportaje.

Vor 2 Monate
Lale 17
Lale 17

11:25 ja sehr lecker mit den langen Nägeln in die Sahne Füllung...

Vor 2 Monate
Anne Finkbeiner
Anne Finkbeiner

Kaffee...das wichtigste bei einem Bäcker oder Konditor😅 ohne würde ich morgens meine Torten gegen die Wand klatschen. 😂

Vor 2 Monate
Niederrheiner77
Niederrheiner77

Komisch, habe die Doku schon vor Jahren auf Youtube gesehen.... Wieso lädt man das wieder hoch?

Vor 2 Monate
Bernd Rapp
Bernd Rapp

Alle die hier die Reporterin kritisieren, haben 1. keine Ahnung von dem Job, und 2.. auch nicht vom Bäckerhandwerk! Es geht hier vordringlich auch um Nachwuchs! Den gibt es mittlerweile kaum noch! Es soll nicht pauschale Schelte sein, aber fast niemand möchte heutzutage noch diesen Beruf erlernen! Hauptsächlich aus Gründen mangelnder Freizeit mit Freunden oder mit der Familie! Wenn andere frei haben, schläft der Bäcker/in! Oder auch auf Grund der Bezahlung! Im Video wird ein Stundenlohn von 10€ Brutto/Std. aufgerufen! Ich komme täglich in unterschiedliche Bäckereien und sehe wie eklatant mittlerweile Personalmangel herrscht! Keine Fachverkäuferinnen, Meister, Gesellen und Lehrlinge auf dem Markt......

Vor 2 Monate
IM666
IM666

Stefanie,heirate mich!!! :D

Vor 2 Monate
Nik Rama
Nik Rama

Welche Frau von heute will schon n' Bäcker als Freund/ Mann ?? ... Hauptsache die American Express ist ohne Limit ...

Vor 2 Monate
UniQuE TV
UniQuE TV

warum tun die sich so ne knochenarbeit an in einer Zeit in der man eh alles automatisieren kann???

Vor 2 Monate
Chris Romberg
Chris Romberg

Die Reporterin geht einem schon richtig auf den Sack...

Vor 2 Monate
v. rena
v. rena

Ich hab jetzt schon 3 Praktikas in einer Bäckerei gemacht und möchte es auch zu meinem Beruf machen und sogar ich hab den Teig aus der Knetmaschine rausbekommen (Ich bin 14)

Vor 2 Monate
Just another Shaco legend
Just another Shaco legend

überleg dir das bitte zweimal, bin selber bäcker. ist wirklich hart.

Vor Monat
Teddy B Hindert
Teddy B Hindert

Wärs nur überall so oder wenigstens annähernd, würde ich meinen Beruf auch noch mit Freude ausführen. Nur die Realität sieht meistens leider anders aus :(

Vor 2 Monate
Francesco Bisignano
Francesco Bisignano

Die ältere Dame in der Konditorei würde mich so was von Nerven .....

Vor 3 Monate
Aмιиα Oρнεlια
Aмιиα Oρнεlια

Bäcker ist wirklich was hartes, hab 2 Praktiken gemacht. Verdienen auch zu wenig für diese Leistung

Vor 3 Monate
Nasenbär
Nasenbär

Schon allein für die unnormalen Arbeitszeiten müsste ein Bäcker 15-20% mehr Lohn in der Tasche haben als ein Facharbeiter im regulären Handwerk.

Vor 3 Monate
bauz1
bauz1

Sie geht einfach jeden auf die Nerven =) =) Aber Kaffee kochen kann Sie...

Vor 3 Monate
Sonny Green
Sonny Green

6 Tage in der Woche nur aus Arbeit zu bestehen, geht gar nicht. 5 Tage und mehr nicht.

Vor 3 Monate
Elyas 1
Elyas 1

Diese Stile beim arbeiten ist ja unheimlich. Klatscht ein Radio an die Wand und gut ist.

Vor 3 Monate
Zuckermonster :3
Zuckermonster :3

7 Tage als Koch/ Patissier

Vor 3 Monate
w3sp
w3sp

Ich hole mir mittlerweile Brot/Brötchen immer vom Discounter, entweder zum selbst aufbacken oder direkt frisch von der SB-Theke. Ich würde ja sogar ab und an nochmal zum richtigen Bäcker gehen (ist teurer, schmeckt dafür aber auch besser), aber ich bezweifel ganz stark, dass da immer alle Produkte komplett selbst gebacken werden. Häufig verwenden die ja auch schon diese fertigen Teiglinge, usw...wurde jedenfalls mal in einer Doku aufgedeckt.

Vor 3 Monate
Black Desert
Black Desert

13:34 😂😂😂😂😂Wie heb ich sowas an OMG geh dich verkaufen, mach lieber 7 Tage in Rotlicht-Milieu , da stellst dich bestimmt besser an

Vor 4 Monate
Black Desert
Black Desert

So wie die Reporterin "Arbeitet" so arbeiten viele, Nutzloses Volk 😂😂😂 dann wollen Frauen das selbe Geld wie ein Mann 🤔 lächerlich!! in den meisten Fällen. Spreche aus Erfahrung!!

Vor 4 Monate
Mari7
Mari7

Da siehst du Haufen Dreck mal wie Leute ihr Geld verdienen und dann trotzem noch von dem Wenigen das sie haben, gezwungen werden euch zu finanzieren! Scheiß GEZ!

Vor 4 Monate
Royal Luck187
Royal Luck187

11:13 Widerlich mit den Nägeln so die Creme anzurühren. Würde bei dem Bäcker nichts kaufen

Vor 5 Monate
Josef Alexander Rosenlehner
Josef Alexander Rosenlehner

Super Team Bravo 👍👍👍💖

Vor 5 Monate
leanderderjude
leanderderjude

Die tut irgendwie so, als wäre es kein Beruf wie jeder andere auch. Stellt komisch dumme fragen wie "Habt ihr schonmal verschlafen?" Was soll so eine dämmliche frage? Auch wenn man Mittags erst anfängt zu arbeiten, kann man verschlafen. Bäcker passen den Tages bzw Nachtrythmus einfach an. Ob du nun Nachts, Morgens oder Mittags arbeitest spielt dabei doch keine Rolle. Genau wie dieses "ich arbeite erst eine Stunde und will ins Bett zurück"... *facepalm* wenn du erstmal nen Monat den Rhytmus hast ist das ne normale Zeit. Da könntest auch wenn du zb. um 8 in der Schule bist sagen "will zurück ins Bett". Kommt mir so vor als will sie den Beruf so außergewöhnlich und interessant wie möglich machen, damit man die Doku rechtfertigen kann? In meinen Augen nicht nötig, aber solchen Sachen entpfind ich ja fast schon als Sarkastisch, so als wenn man sich drüber lustig machen will.

Vor 5 Monate
Mafia Channel
Mafia Channel

Die Jungs wissen was die da tun,, kein vergleich zu irgendein Discounter, Qualität muss sich durchsetzen, gibt lieber ein 1 Euro mehr aus für sowas als der ganze Discounter fraß

Vor 5 Monate
Jasminka Karamustafic
Jasminka Karamustafic

Da wirst nur ausgenutzt für geringen Lohn im backen und Verkauf Knochen Job viele dreckige Läden trotz Kontrolle durch wirtschaftskontrolldiemst unendliche Arbeitsstunden keine Freizeit Bäckereien sollen abgeschafft werden beim Lidl schmeckt es auch und das Wochenende arbeiten wow was für ein tolles Leben super und nicht vergessen die Verbrennungen am Körper Fon den scheis Öfen wirst du auch gebrannt Markt die du dann ein Leben lang mit dir trägst Verbrennungen werden kommen was normales beim Stress

Vor 5 Monate
naitomea14
naitomea14

Habe auch Bäcker-Konditor gelernt. Meine 3 Lehrjahre waren toll. Hatte zwar auch meine streitigkeiten mit dem Chef (wer hat diese schon nicht?), aber es war trotzdem eine schöne Zeit. Wir hatten keine Fliessband arbeit. Relativ alles mit der Hand gemacht - habe 2017 abgeschlossen :) Jedes Brot selbst aufgearbeitet, jeden Zopf selbst geflochten, jeden Teig selbst touriert, jede Torte selbst eingesetzt. Da man dies ja auch an der Abschlussprüfung alleine können muss. Natürlich muss einen der Job spass machen. Einfach den Beruf zu erlernen, weil man nichts findet, ist auch etwas schwachsinnig. Man ist ja so nie glücklich. Klar, die Bezahlung ist im unteren Bereich. Das ist der Nachteil, der mich immer etwas gestört hat. Jeder bei uns im Geschäft hat mal verschlafen, dass kann vorkommen. Unser Lehrmeister hat nie was gesagt, solange es nicht wöchentlich vorkommt. Und das mit dem Feiern... Jaaa... Da kenne ich so viele Geschichten, von Bäckern/Konditoren die ihre Lehre in den 90ern oder 80ern abgeschlossen haben und die feierten auch mal hart, gingen danach besoffen/angetrunken arbeiten in der Ausbildung XD Fast jeder hat mal in der Lehre die Nacht durchgemacht - auch ich, war aber nicht betrunken oder so xD Aber wir haben immer viel geredet und viele Witze gerissen, auch mit unserem Ausbildner ^^ Wir waren in meinem Lehrgang 4 Frauen und 2 Männer. War ein Grossbetrieb. Habe viele Brandmale, aber die zeigen nur, dass man nicht gelernt hat, dass die Bleche heiss sind ^^ Arbeite ab dem September als IT Supporter. Total andere Branche - verdiene mehr als IT Supporter, obwohl ich keine Ausbildung darauf habe, hätte solch einen Lohn nur in einer Führungsposition bekommen. Hätte um ein Haar eine Führungsposition bekommen. Konditorei ganz alleine schmeissen. Chef hat mir dann aber nach langem warten abgesagt, wegen meiner Knie OP, die ich vor mir hatte. Hatte auch ein Vorstellungsgespräch bei der Richemont in Luzern (Schweiz). Die stellt unter anderem die Lehrbücher für die Lehrlinge her. Hätte im Labor arbeiten können. Die haben mir zwar Hoffnungen gemacht auf ein Probearbeiten, aber haben mir schlussendlich abgesagt, wegen meiner Knie OP. Naja, darf jetzt sowieso nicht mehr auf dem Beruf arbeiten, ist also schon okay, das die mir abgesagt haben :)

Vor 5 Monate
Tirana Kosovare
Tirana Kosovare

Sehr schön geschrieben. Herzlichen Glückwunsch. Wünsche dir weiterhin einen tollen Werdegang und das du immer tolerante Kollege auf deiner Seite hast :-)

Vor 2 Monate
Florian V.
Florian V.

Schöne Doku!

Vor 5 Monate
Manfred Murlaschitz
Manfred Murlaschitz

Also die kommische hat sicher noch nie in Ihrem Leben richtig gearbeitet. Die schläft sogar beim Kaffee machen ein. Jeden Handgriff muss man ihr sagen, von selber sieht die sich keine Arbeit. Aber dauernd nur übers weggehen reden. So eine bequeme unsympathische Person.

Vor 5 Monate
Edwart Fredericks
Edwart Fredericks

Die Frau soll mal ans Band zum 3 Schicht Modell, oder auf ner Baustelle bei 35° arbeiten, oder schwere Dinge kommissionieren... Wie kann man so eine Arbeitseinstellung haben? Sie ist da zwar nur mal eine Woche, aber man kann ja trotzdem versuchen richtig zu arbeiten und mal gucken wie es sich anfühlt wenn man es richtig macht :D Anscheinend ist Reporter sein Urlaub gegenüber der Berufe die die Menschen tagtäglich so ausführen.

Vor 6 Monate
CastleReserve LP
CastleReserve LP

oh man die armen bäckerinen haben ewinen drachen als chefin :D

Vor 6 Monate
Francisco Vazquez
Francisco Vazquez

sehr hübsche Bäckerin, die Stephie... !

Vor 6 Monate
Ralf Reinhart
Ralf Reinhart

Wenn es eine schlaue wäre ja, dann wüsste sie das der Bäcker nachts arbeitet. Also was tun damit man in diesen Rytmus kommt? 2 Wochen vor Arbeitsbeginn umstellen auf Tags schlafen nachts aktiv sein...

Vor 6 Monate
Marc Olesja
Marc Olesja

Oh Mann, die Konditorin ist unerträglich, da würde ich keinen Tag durchhalten. Bei den Bäcker Jungs ist es schon viel netter, Arbeit muss auch Spaß machen, denn es ist schon hart genug. Gut, dass ich meine Konditorlehre in einem netten, kleinen Betrieb machen konnte.

Vor 6 Monate
Thomas Fischer
Thomas Fischer

Die jungen Kerle können eh' nur ein mal die Woche Party machen - bei 1600 Euro brutto! Die armen Schweine bekommen später nicht mal Rente. Mit ca. 1200 Euro netto liegt der Anspruch nach 40 Jahren Einzahlung in die Rentekasse gerade mal bei 516 Euro (43%). Das ist weniger als die Grundsicherung (Sozialhilfe für Renter) von ca. 600 Euro. Damit haben die alle umsonst in die Rente eingezahlt und werden später vom Sozialamt bezahlt. Für den Steuerzahler ist es egal, da aktuell bereits mehr als 30% der Rentekasse mit Steuer subventioniert wird (alte Mehrwertsteuererhöhung von 16 auf 19%, Teil der Mineralölsteuer -"Rasen für die Rente", etc.). Übrigens, die Rentenreform mit der "Abschmelzung" der Rente von 64 auf 43% und der private Dreck wie Riester, usw., verdanken wir der rot-grünen Regierung unter Schröder (ab 2001)!!! Und das schwarz-gelbe und schwarz-rote Pack das seitdem drann war und ist, hat unter "Mutti" Merkel NICHTS dagegen unternommen. Auch wenn die Regierung jetzt (07/2018) ankündigt, dass die Rente für die nächsten 8 Jahre nicht unter 48% sinken soll, nutzt dass nix: 576 Euro bedeuten immer noch Grundsicherung! Schon gewusst, das die tolle Riesterrente voll auf die Grundsicherung angerechnet wird?!? Ja, die Nales will das jetzt ändern, dann darf man 100 Euro davon behalten - TOLL ....n

Vor 6 Monate
Neeb Peter
Neeb Peter

JA Hurra Deutschland,...kann man da nur sagen ..Ist eigentlich egal wer gerade regiert ,,,wird nur noch scheisse gebaut.

Vor Monat
Klaus-Rudolf Schneider
Klaus-Rudolf Schneider

Der Beruf ist schwierig. Bezahlung geht so und die Kreativität bleibt auf der Strecke.

Vor 7 Monate
Sir Klumpatsch
Sir Klumpatsch

Ich habe meine Bäcker-Ausbildung abgebrochen. Für mich gibt es an dem Beruf nichts Schönes. Reine Fließbandarbeit, jeden Tag Überstunden (von 0 bis 11), mein Meister hat mich nur angebrüllt, man schleppt sich ab, muss die Dielen lebensmüde hochstapeln, auf Knien schrubben, dass man von oben bis unten dreckig ist, alles muss schnell, schnell, schnell gehen, und "duften" tat es auch nicht. Und das für mickriges Geld, mein Leben lang?

Vor 7 Monate
Gravuuna
Gravuuna

xD der Senior der sich um die Jungen sorgt ist ja süß

Vor 7 Monate
Gundula Gause
Gundula Gause

Die Frau wirkt dermaßen deplatziert, ich hatte richtig Spaß im Beruf. Soll sie doch ihre Nacht haben und schlafen oder feiern, aber in eine Backstube gehört die nicht

Vor 7 Monate
Paul Günther
Paul Günther

Die Reporterin ist hübsch

Vor 7 Monate
Lübacko 99
Lübacko 99

Mir kommt es so vor als würden die Reporter immer alles schlecht reden. Egal in welchem Bereich Sie sind.

Vor 7 Monate
Hans Schubert
Hans Schubert

Die TV Formate sind voll von Köchen, langsam ziehen die Bäcker nach. Danke. Vermisse die Konditoren. Confiserie Zuckerblasen/ziehen Patisserie an Vielfalt kaum zu überbieten im Lebensmittelbereich.

Vor 7 Monate
Whizzza
Whizzza

Heisst das der muss 6 Tage pro Woche arbeiten ? Und hat nur einen Tag frei ?

Vor 7 Monate
austrorus
austrorus

der Bäckermeister hat recht. man macht und macht und ganz plötzlich ghet es! gute Episode! aber 6 Tagewoche, schon hart.

Vor 7 Monate
Maurice
Maurice

Die mit ihrem scheis weggehen hat die in der Jugend nicht genug typen bekommen? jedem das seine aber sie zwingt den allen das so auf ja in eurem alter das glaube ich nicht usw. Nicht jeder legt soviel Wert auf ihr achso tolles Feiern gibt auch viele andere tolle Sachen zucunternehem.

Vor 7 Monate
Chris Wasteh
Chris Wasteh

welcher mensch will täglich 3 stunden vormittag und abend 3 stunden pennen? und das sein lebenlang? keine freunde...weil sie arbeiten...keine 20:15 uhr filme wekl man pennen muss. und und und...... das is doch nicht normal....das is nur eine arbeit....du schuftest für andere .....die machst du reich....du bleibsg aber unten und verdienst nur paar euros mehr... das is doch das leben.

Vor 8 Monate
naitomea14
naitomea14

Habe selbst Bäcker Konditor gelernt. Glaub mir es ist nicht so heftig :D Kenne Geschichten von Mitarbeiter die sind seit 20 Jahren auf dem Beruf und es ist nicht ganz so wie es dargestellt wird, selbstverständlich gehen auch mal Bäcker in den Ausgang und am nächsten Tag arbeiten xD Habe ich in der Lehre auch mal gemacht ^^ Macht mal fast jeder :D Sonst ist es einfach eine Gewöhnungssache. Wir Lehrlinge haben auch mal etwas zusammen gemacht am Wochenende, sprich zusammen feiern :) Für mich war der Beruf meine erste Wahl. Leider darf ich nicht mehr darauf arbeiten, wegen meinem Knie, hätte diesen Beruf gerne weiter ausgeübt.

Vor 5 Monate
Nelly L.
Nelly L.

Irgendwie kommt von der Reporterin ne gewisse unterschwellige Abfälligkeit. finde ich nicht gut.

Vor 8 Monate
akb hh
akb hh

Viel Arbeit wenig Geld

Vor 8 Monate
Ama Aman
Ama Aman

Ich will unbedingt Bäcker werden.

Vor 8 Monate
Itachi Uchiha
Itachi Uchiha

Bist du dir da sicher? Bin selber Bäcker und der Beruf verlangt einen echt alles ab

Vor 2 Monate
VFL Ta
VFL Ta

Arbeite selber Nachts - in 3 Schichten ist auch nicht toll . Meine Meinung- Maschinen machen Teig und Brote voll automatisch und guter Qualität zu einem guten Preis - nutzt das und lasst Maschienen das machen und setzt euch daneben zum überwachen

Vor 8 Monate
Stephan Bley
Stephan Bley

wer heutzutage 100 Bewerbungen schreibt, und nur 3, 4 Zusagen bekommt .... komm mal zurück ins Jahr 2000.... heute hast Du da wirklich dann was falsch gemacht :-D .....

Vor 8 Monate
Nelly L.
Nelly L.

Habe spitzen Abi, Finanzkauffrau gelernt und bei 100 Bewerbungen nicht mal 20 Antworten bekommen. Und diese auch nur von den großen Unternehmen. Alle anderen waren sich zu schade, wenigstens ne Form-Mail rauszuhauen. Ich war nervlich schon total am Ende, dauerte ein Jahr bis ich eine Zusage erhielt. Grund dafür war: Bürojobs überlaufen, Handwerk sucht händeringend.

Vor 8 Monate

Nächstes Video