Gaming-Headset Sennheiser GSP 550 - Test / Review des 7.1 Surround-Königs | DasMonty


  • Am Vor Monat

    DasMonty - Gaming-Tech & mehrDasMonty - Gaming-Tech & mehr

    Dauer: 13:57

    Hier könnt ihr das Sennheiser GSP 550 kaufen:
    amzn.to/2BtoGes
    Und hier gehts direkt zur Homepage des Herstellers:
    de-de.sennheiser.com/gaming-headset-pro-gsp-550
    *********************************************************************Ein günstiges Windows 10 Pro gibts hier:
    www.vip-scdkey.com/sk/Win10ProOEM2
    10% sparen mit diesem Rabatt-Code: skmonty10%
    Hier gibts einen günstigen Office2016Pro-Key:
    www.vip-scdkey.com/sk/OfficePro
    10% sparen mit diesem Rabatt-Code: skmonty10%
    Montys aktueller Spieletipp:
    www.vip-scdkey.com/sk/ACOdyssey
    3% sparen mit diesem Rabatt-Code: mg3%
    Allgemeiner Link zu SCDKEY
    www.vip-scdkey.com/sk/GlobalerLink
    *********************************************************************
    Meine PC-Hardware:
    Gehäuse
    amzn.to/2hBkuSw
    CPU
    amzn.to/2mUIeOG
    Mainboard
    amzn.to/2n7Jy1M
    RAM
    amzn.to/2mwkv97
    Grafikkarte
    amzn.to/2rV47TM
    SSDs
    amzn.to/2oIpW6R
    amzn.to/2nZsizG
    CPU-Kühler
    amzn.to/2pOORTX
    Netzteil
    amzn.to/2jt61sq
    3x Lüfter
    amzn.to/2hzOYV7
    2x Lüfter
    amzn.to/2jrmXiV
    VR-Headset
    amzn.to/2i5C7Ko
    PC-Monitor Acer XB280HK
    amzn.to/2jMv8FD
    3.Monitor
    24" amzn.to/2nVO4k2
    Laptop
    amzn.to/1W0Vuzo
    Headset
    amzn.to/2mfxN9X
    Maus
    amzn.to/2jtQF7c
    Tastatur
    amzn.to/2mhYaMF
    Stuhl (allerdings in Orange)
    amzn.to/2QJmnsj
    *********************************************************************
    Mein DE-film-Equipment:
    Kamera
    amzn.to/1rrLdQa
    Objektiv
    amzn.to/2Rlq4W8
    Capturekarte
    amzn.to/1UAAXgd
    Richtmikrofon
    amzn.to/1UABNcC
    VoiceOver-Mikrofon
    *********************************************************************
    Ihr könnt mich auch über Tipeee und Patreon unterstützen: www.tipeee.com/dasmonty
    www.patreon.com/dasmonty
    *********************************************************************
    Wenn ihr auf die Amazon, SCDKEY und MMOGA-Links klickt und DANACH IRGENDETWAS kauft, unterstützt ihr mich und meinen Kanal damit, da ich eine kleine Provision erhalte und dieses Geld in besseres Equipment investiere. Preislich habt ihr KEINEN Nachteil !!
    *********************************************************************
    Instagram:
    instagram.com/das_monty/
    Twitter:
    twitter.com/DasMontyy
    Facebook:
    facebook.com/DasMonty-3896374112344

    Sennheiser GSP 550  sennheiser gsp 550 test  sennheiser gsp 550 review  Sennheiser  GSP 550  Test  Review  gaming headset  gaming headset test  Headset  surround Headset  Köpfhörer test  kopfhörer  Mikrofon  Gaming  PC  PC-Gaming  7.1 surround sound  5.1 surround sound  7.1  5.1  dolby digital  dts  equalizer  lautsprecher  mic  teamspeak  skype  xbox  ps4  XboxOneX  Playstation4  monty  dasmonty  das monty  news  reviews  tipps  tutorials  black friday  black friday 2018  preis  angebot  sale  

FeronGER
FeronGER

Naja ..offen ist kacke! Aber jute Review! Bass ... ist jut um zum Älter unsere Ohren, desto weniger Höhen wie wir oder es stört... i am Baujahr 1965!

Vor Monat
DasMonty - Gaming-Tech & mehr
DasMonty - Gaming-Tech & mehr

du schreibst aber nicht wirklich wie ein BJ 1965 :D

Vor Monat
6575689 p
6575689 p

hab gehört die mikros haben da immer minderwertige qualität, macht es nicht mehr sinn sich für 200 euro kopfhörer und für 50 euro ein mikro kaufen statt 250 headset

Vor Monat
DasMonty - Gaming-Tech & mehr
DasMonty - Gaming-Tech & mehr

wenn du das sinnvoll verbinden kannst, kann man das natürlich machen ;)

Vor Monat
M Thiele
M Thiele

also ich habe da eine ganz andere Einstellung, wenn meine Liebste mit dem Krach meines 5.1 Soundsystem nicht klar kommt, kann sie gehen ich mache doch keine halben Sachen nur weil eine frau was dagegen hat, soweit kommst noch. Und für so ein teures Headset, soviel Plastik ein Absolutes NO GO und das hat nichts mit Jammern auf höchstem Niveau zutun, sondern bei so einem Preis kann man auch auf Qualität Hoffen. Auch mein Glück das ich auf Headsets bzw Kopfhörer und einem Micro nicht angewiesen bin, ich Spiele keine Multiplayer Games soweit kommt es noch das man auf andere Spieler angewiesen ist, das muss echt nicht sein.

Vor Monat
realzubunapy
realzubunapy

Komplett UMbearbeitet? Also verfälscht? Monty...

Vor Monat
DasMonty - Gaming-Tech & mehr
DasMonty - Gaming-Tech & mehr

Sorry, Schreibfehler :D

Vor Monat
Gordon Nottenkämper
Gordon Nottenkämper

Bei einem Premium Preis ein Mauspad und ein Kopfhörerhalter beilegen...oh man...daran wird es sicher mangeln, wenn man sich ein Headset für 250€ kauft. Eigentlich auch nur nötig wenn das Produkt nicht für sich spricht...was es in der Preisklasse aber unbedingt sollte! Aber nö, alles Plastik, das Desing ist kein Highlight, Kabel ungesleeft, softweare Müll. "Setzen Sechs!" Egal wie gut der Klang auch sein mag...der Kundenanspruch, in der Preisklasse, wurde komplett ignoriert. Das können andere besser und günstiger, gerade im Kopfhörer (+ Mikro) Bereich.

Vor Monat
Andreas Sussbauer
Andreas Sussbauer

Servus Monty, danke für dein ausführliches Review! Falls noch nicht geschehen, warum nimmst du dir nicht das Gaming-Headset von Logitech (G933) zur Brust. Hierbei findest du neben einem enorm hochwertigen 7.1 Kopfhörer eine äußerst umfangreiche Software wieder. Und das zu ähnlichen Preisen sogar kabelllos! Seit ca. 1,5 Jahren zocken meine Gamerfreunde und ich mit diesem Teil und auch Kino-, sogar Musikliebhaber können dank individueller Einstellungsmöglichkeiten (samt Equalizer) ein herausragendes Klangerlebnis bestätigen. Da kann meiner Meinung nach Sennheiser noch nicht ganz mithalten. Was meinst du? ;-)

Vor Monat
Sheyzon
Sheyzon

Wer hier für soundqualität guckt hat eh doch irgendwie einen an der Waffel bei Angeboten wie dem Sennheiser HD 6XX von Massdrop.

Vor Monat
xAirGamingElite
xAirGamingElite

Bitte hör auf YouTube zu machen die Geistliche Behinderung kann ich nicht ab

Vor Monat
DJWurmHyperon 6
DJWurmHyperon 6

bestes Kommentar

Vor Monat
a
a

Sogar meine 7Jahre alte 30€ Xonar Soundkarte hat einen brauchbareren Equalizer.

Vor Monat
Mark S.
Mark S.

Also ich habe das letzte mal vor 15 Jahren mit einem Stereo gespielt. Auch wenn das 7.1 nur simuliert ist, ich finde es sehr gut! Aber was für mich gar nicht geht ist ein Kabel!!! Ich bleibe bei meinem G933 und bin damit sehr zufrieden. Die Logitech Kacke müsste nur ein bisschen länger halten, dann wäre es perfekt...

Vor Monat
DasMonty - Gaming-Tech & mehr
DasMonty - Gaming-Tech & mehr

Und ich bin mittlerweile wieder ein Kabelfreund, da ich nur Probleme mit Kabellosen Headsets hatte.

Vor Monat
Stormrider
Stormrider

blöd dass es das net als kabellose variante gibt :\

Vor Monat
etherminer liszt
etherminer liszt

Ich bin außerordentlich glücklich mit meinem sennheiser game one und gsx 1200 und kann es jedem nur empfehlen

Vor Monat
Hauwexis
Hauwexis

Ich sag nur Beyerdynamic MMX300. Ausnahmslos alle anderen Headsets sind nichts dagegen. Klangqualität einfach perfekt als Headset. Fürs gleiche Geld würde ich da direkt ohne drüber nachzudenken zum MMX300 greifen. Habe schon sehr viele Headsets gehabt. Ich kaufe nichts anderes mehr als Beyerdynamic. Vollends überzeugt davon. Echtes 7.1 bietet sowieso kein Headset. mit dem MMX300 hört sich das Räumlich so perfekt an obwohl es nur ein Stereo Headset ist. Qualität auch einfach Top. Ersatzteile sind auf Jahrzente nachbestellbar und nicht teuer. Alles Gründe dafür mal bei Beyerdynamic vorbei zu schauen. Ich für meinen Teil kaufe nichts anderes mehr. Wer sagt das 30€ Headset/Kopfhörer besser sind der hat noch nie einen vergleich gehabt, denn das stimmt schlichtweg nicht. Diese sogenannten "Gaming" Headsets sind allesamt echt Schrott. Das merkt man schon wenn man die Dinger anfasst. Da knarzt alles bis die Heide wackelt. Kauft euch lieber was vernünftiges. Billigster Schund.

Vor Monat
max123 mustermann
max123 mustermann

Meine Stimme wird beim speedlink spes trotz realtek alc 1220 viel zu leise ausgegeben. Den Pegel habe ich auch schon hochgeschraubt. Was kann man da machen?

Vor Monat
The master of dragon
The master of dragon

Hey Monty, das hat aber kein echtes 7.1, da es pro Seite nur einen Lautsprecher hat. Das Razer taimat 7.1 hat natives 7.1...

Vor Monat
NowWeAreFree1978
NowWeAreFree1978

10:39 9 Sekunden "Komplett uMbearbeitet Aufgenommen mit Audacity" - UMBEARBEITET finde ich 💩 ich mag unbearbeitet viel lieber 🙄

Vor Monat
DasMonty - Gaming-Tech & mehr
DasMonty - Gaming-Tech & mehr

ups sorry ^^

Vor Monat
pommes bude
pommes bude

Sennheiser is der letzte mist China presspappe dann lieber beyerdynamic. Zumal Sennheiser nur noch in billig Lohn Ländern produziert. Dort steht lange nix mehr für Qualität.

Vor Monat
_MrMatrix_
_MrMatrix_

Ich werde mir DT990 Pros holen....

Vor Monat
Hartz4Krieger
Hartz4Krieger

Beyerdynamic mx300👍 Turtel Beach Elite Pro 👍 Astro A 50 👍

Vor Monat
Benedict Ploetz
Benedict Ploetz

Jetzt bin ich komplett tod! Du machst es mir echt nicht einfacher Monty! Ich suche ganze zeit nach etwas für weihnachten, Erst dachte ich 144hz Freesync Monitor ind 1080p das für 200€, wäre was schönes da ich derzeit auf ein Fernseher Bildschirm spiele (30-35zoll). Dann widerum habe ich ein FX 6300 system und müsste unbedingt upgraden, und dafür habe ich mir eine Konfig gemacht mit 16gb ram x370 board und den r7 1700 und das für 370€. Und jetzt das... habe auch derzeit nur ein 60€ headset mit dem ich eigl recht zufrieden bin (sharkoon sgh3) das ich vor 2 Monaten gekauft habe. Und dann spiele ich derzeit auf einer Tastatur die 9 Jahre alt ist und damals 25€ kostete die bricht auch langsam aber sicher zusamnen. HILFE

Vor Monat
DasMonty - Gaming-Tech & mehr
DasMonty - Gaming-Tech & mehr

Dein Problem verstehe ich trotzdem nicht so ganz xD

Vor Monat
Jan Starke
Jan Starke

wer soviel Geld für ein Headset ausgeben will hat die paar Euro mehr für ein MX300

Vor Monat
UNglaublich.TV
UNglaublich.TV

Und wer noch mal sparen möchte, kauft sich den DT770. Denn der MX300 ist nichts weiter als ein DT770 mit Micro.

Vor Monat
Captain Ryiss
Captain Ryiss

die frage ist wer von den beiden ist besser

Vor Monat
Lyserc LeBlanc
Lyserc LeBlanc

Finde das Sennheiser 363D allein wegen der 3.5 Klinke um einiges besser, da man hier die Möglichkeit hat entweder die mitgelieferte "USB Soundkarte" oder die Eigene zu benutzen, was dann tatsächlich einen Unterschied macht. Gerade das Mikrofon, welche bei Sennheiser nicht unbedingt die besten sind, profitiert davon um einiges.

Vor Monat
Hand of Tell
Hand of Tell

Monty, mich würde interessieren, was du vom Hyperx Cloud Alpha hälst . Wäre nett, wenn du antwortest.

Vor Monat
H3NN3 T
H3NN3 T

ich warte das sennheiser endlichmal auch ein headset ohne kabel bringt und ja 7,1 kann es aber was bringt das wenn man es nie bei ein headset nutzen würde da es bei ein headset einfach nur käse ist gutes 2,0 ist und bleibt das beste

Vor Monat
Sasch the Dash
Sasch the Dash

Ich glaub ab 100 € sind die meisten Headsets qualitativ sehr gut

Vor Monat
DasMonty - Gaming-Tech & mehr
DasMonty - Gaming-Tech & mehr

sehe ich auch so. Ab 100 Euro kann man zuschlagen.

Vor Monat
EumlOriginal
EumlOriginal

jetzt darf ich mal richtig Klugscheißen Muhaha ... XD und wenn ich die Kommentare Lese ist es auch nötig ... seufz ... *KINDER hinsetzen und zuhören ... 7.1 oder 5.1 gibt es in KEINEM Kopfhörer oder Headset !* die meisten haben nicht mal mehrere Lautsprecher sonder nur einen pro Seite und selbst wenn es mehrere sind wird nur Surround simuliert die tun so als ob ... und für Leute die es genauer wissen sollen, euer Gehirn ortet töne mit der Ohrmuschel und dessen Verzerrungen in den Tönen und das klappt auch nur richtig gut bei einer bestimmten Distanz und wer schon mal versucht hat eine Mücke zu schlagen weiß das es man meist ein paar mal versuchen muss einfach weil die Viecher so nahe am Kopf fliegen das man die nicht genau orten kann ... und für alle die es besser wissen können jetzt mal erklären auf welcher Seite der Subwoofer und wo der Center-Lautsprecher ist ...

Vor Monat
EumlOriginal
EumlOriginal

+Moritz ich denke mal Mark S. spielt auf meine Aussage zur Flankensteilheit an um es mal grob zu halten die meisten Subwoofer trennt man mit 12dB Flanke ab heißt wenn du bei 110Hz trennst ist der Ton 12dB Leiser bei 220Hz also der doppelten Frequenz ... allerdings ist das immer noch nicht 0dB und 220Hz sind ortbar, somit wenn du die Lautsprecher ausschaltest wirst du den Subwoofer sehr genau orten ... warum man Kopfhörer mit einem Subwoofer betreiben sollte erschließt sich Mir aber auch nicht ...

Vor Monat
Moritz
Moritz

EumlOriginal das mit dem abtrennen etc. musst du mir nicht erklären, den Bass in meinem Zimmer trenne ich zum Beispiel ab 110hz ab, passt am besten zu meinen Boxen am pc. In meinem Wohnzimmer kann ich zumindest den Bass nicht wirklich orten, da reicht aber auch einer um alle Sitzmöglichkeiten gleichmäßig abzudecken.

Vor Monat
Moritz
Moritz

Mark S. ich bin mir grade nicht sicher, was du mir genau sagen willst.

Vor Monat
Mark S.
Mark S.

Der Subwoofer ist die einzigste Box die man in einem 7.1 System nicht orten oder hören kann, so ein Bullshit. Und erst recht nicht wenn man Kopfhörer auf hat...

Vor Monat
Moritz
Moritz

Mark S. es funktioniert zwar so aber ok

Vor Monat
roland schag
roland schag

Sennheiser sind zu teuer für die Leistung, besser ein Beyerdynamic für das geld und ein extra mic, selbst ein günstiges Superlux für 40€ hält locker mit...http://www.thomann.de/de/superlux_hd681.htm + http://www.thomann.de/de/superlux_e205u.htm. für gerade einemal 80€ bekommt man Tonqualität die jenseits vom Sennheiser ist.......... mfg

Vor Monat
roland schag
roland schag

+Moritz sagt ja keiner aber die Preis/Leistung gegenüber der Konkurrenz stimmt halt nicht, in der Preisklasse vom senheiser 650 HD kauf ich mir lieber ein beyerdynamics da bekomme ich 10 Jahre Garantie....wie gesagt die sennheiser dinger sind ja nicht schlecht aber auch nicht das non plus ultra gemessen am preis, das wäre als ob amd mit den Preisen anziehen würde und ähnliches verlangt wie nvidia für seine Produkte, die amd produkte sind auch nicht schlecht, aber eben nicht das maß aller dinge...

Vor Monat
Moritz
Moritz

roland schag je nach Preisklasse hat Sennheiser auch gute Kopfhörer, zum Beispiel das Legendäre HD 650.

Vor Monat
Space King
Space King

Aber es stimmt wirklich seit ich eine neue 5.000€ Soundkarte rein gebaut habe klag mein 3.500€ USB Headset Millionen mal besser. 😁

Vor Monat
Captain Ryiss
Captain Ryiss

^^ USB headset anstecken an soundkarte :D

Vor Monat
Waldherz FeuerClan
Waldherz FeuerClan

Ich bin einer von denen die sich diese sogenannten "tollen high end audiophile" headsets aufsetzt und dann direkt in die Tonne kloppen will :D

Vor Monat
Moritz
Moritz

Waldherz FeuerClan nur leider gibt es keine Headsets für high end audiophile

Vor Monat
Soul Reaver
Soul Reaver

Also ich habe gute Hardware ob Maus oder Tastatur. Und egal ob shooter oder sonst was nie Probleme mit gehabt. Mittlerweile sind die ausgereifter Leben ja nicht mehr in den 90er 😂

Vor Monat
Gökhan Yılmaz
Gökhan Yılmaz

Die Software sieht aus wie ein abgespecktes dolby atmos. Schau mal ob du das aus dem Windows Store installieren kannst ohne Zuzahlung.

Vor Monat
M.Z
M.Z

Definitiv zu Teuer das designe is eher arm kein RGB damit is es eh net Gaming und das 7.1 gefummel taugt bei keinem Kopfhörer. Das ganze ding is einfach mal 150 Euro zu Teuer da bieten andere schon viel mehr z.b Kingston Hyper X, Razer Kraken, Asus Strix oder das von mir genutzte Corsair Void alle sind preis / Leistung besser und mehr Gaming als der Bilige mist

Vor Monat
Leon Philipp
Leon Philipp

Ach Gott so wie hier alle rumflennen könnte man meinen Amd hebt seine preise auf NVIDIA Niveau lasst monty doch er darf doch Werbung dafür machen. jeder kann doch das nehmen was er möchte headset oder mikro und Kopfhörer ich selber nehme auch ein headset ja ich weis das ein mikro und ein Kopfhörer besser sind für weniger jedoch hab ich nicht so viel platz und da passt es gut für. Also allen einen schönen Abend noch und lasst doch den armen monty er muss geld rankriegen um wieder cookies zu finanzieren.

Vor Monat
Sb Obermeier
Sb Obermeier

Mein Headset braucht den USB nur für die RGB. Der Rest läuft über 2 3,5 Klinken

Vor Monat
Opa Manni
Opa Manni

nicht allein wohnen und dann nen Liebesfilm gucken wollen? Monty, Monty......weißt Du denn garnicht, dass man Monty schauen will....da kann die Oma noch so schreien! So und nun mal vernünftig: Ich finds gur, dass Du Deine Produktpallette erweiterst und somit Deinen Kanal positiv ausbaust. Gruß vom Opa Manni

Vor Monat
IDragonnovaI
IDragonnovaI

Also ich finde es richtig gut, dass das Kabel abnehmbar und somit austauschbar ist. Denn es gibt kaum etwas ärgerlicheres als einen Kabelbruch, der zu einem defekt der Kopfhörer bzw des Headsets führt. Sehr gut, dass es immer mehr Hersteller machen!

Vor Monat
DasMonty - Gaming-Tech & mehr
DasMonty - Gaming-Tech & mehr

Und ob das ärgerlich ist. Find ich auch ;)

Vor Monat
Oberst Merkel
Oberst Merkel

Ich will am Pc in jeder Hinsicht guten Sound haben, sei es beim zocken, Film gucken oder Musik hören. Und mit (Gaming) Headsets ist das einfach nicht zufriedenstellend. Die Teile sind einfach maßlos überteuert und durch die billigsten Materialien gehen sie relativ schnell kaputt. Ich will jetzt nicht sagen, dass jedes Headset Schrott ist, aber wer einmal "richtigen" Klang erlebt hat, wird nie wieder darauf verzichten wollen. Ich bin zwar auch noch nicht im absoluten High End Bereich, aber meine Beyerdynamic dt 770 pro (250 ohm) an einer Soundkarte haut schon ordentlich mehr raus, als jedes noch so teure Headset. (Wenn man die Kopfhörer am Mischpult anschließt, ist das nochmal eine ganz andere Welt) Auch die Qualität ist um Welten besser, man hat einen Federstahlbügel und kann so gut wie alles selbst austauschen oder reparieren. Nachteil ist natürlich das fehlende Mikrofon, aber da die Kopfhörer bei irgendwo 120€ liegen, kann man sich auch je nach Bedarf ein kleines Ansteckmikrofon holen, oder man holt sich gleich was besseres. Und durch die Soundkarte hat man in Sachen Software natürlich alle Möglichkeiten der Welt, man kann die Frequenzen genau nach seinem Geschmack anpassen, Profile erstellen usw. Und für 250€ bekommt man auch bessere Kopfhörer, eine Soundkarte und ein Mikrofon. Für mich macht dieses Headset mit diesem Preis daher keinen Sinn.

Vor Monat
Moritz
Moritz

Oberst Merkel wieso sollte ein Mischpult unbedingt besser klingen, kommt doch auf die Preisklasse des jeweiligen Gerätes an. Ich meine wenn du ein 2000€ Mischpult hast klingt es natürlich besser als ein 100€ audiointerface aber ein 1000€ audiointerface klingt wieder besser als das Mischpult. Ich finde man kann das nicht so verallgemeinert sagen.

Vor Monat
Kunie Bert
Kunie Bert

Schönes Video. Ich habe ein GSP300 bin auch recht zufrieden, nur ist das Kabel da leider nicht steckbar. Warum hat Dir Sennheiser nich die beiden anderen Headset´s zum testen/vergleichen mitgegeben? Das wäre bestimmt ein noch interessanteres Video geworden und hätte mich eventuell zum kaufen überredet. Mich nervt beim GSP550 eigentlich nur der USB-Anschluss da ich wie auch du (vermutlich) ein kleines Mischpult(AG03) benutze, das wäre dann sinnfrei. Mach weiter so, diese art von Videos finde ich klasse. 👍 👍 👍

Vor Monat
Kazuja Mikashi
Kazuja Mikashi

Witzbolt Amazon nicht lieferbar 😂

Vor Monat
Paul Krämer
Paul Krämer

Sennheiser ist mir dann doch ein bisschen zu teuer. Bitte beim nächste mal etwas mit so 100€ aufwärts reviewn. Würde dann sicherlich auch mehr Leute ansprechen, da ja nicht viele einen PC haben bei dem ein Headset mit 250€ (UVP) in einem normalen Verhältnis steht.

Vor Monat
DasMonty - Gaming-Tech & mehr
DasMonty - Gaming-Tech & mehr

Kann ich natürlich verstehen. Mal sehen was da noch so kommt :)

Vor Monat
Sergeant Wolfi
Sergeant Wolfi

nur 250€ da kosten ja meine "sennheiser hd 8 dj + antlion modmic v5 + asus xonar u7 mkII"-combo mehr ;)

Vor Monat
EumlOriginal
EumlOriginal

+Moritz ne Neumann BCM 705 ;-)

Vor Monat
Moritz
Moritz

Sergeant Wolfi der Arme Kopfhörer, gönn ihm doch mal ein besseres Interface

Vor Monat
Moritz
Moritz

EumlOriginal me2

Vor Monat
EumlOriginal
EumlOriginal

also genau so viel weniger wie mein Mikro mehr kostet ... XD

Vor Monat
Fritz Walter
Fritz Walter

Ist mir ein Headset einfach nicht Wert. Aber wer damit unbedingt einen Catwalk hinlegen will, dem sei es nicht vergönnt. Mit dem Logitech G 430 den ich ca. 2.Jahre nutze ,bin ich mehr als zufrieden.

Vor Monat
Dati
Dati

Razer Tiamat 7.1 v2 ist besser.

Vor Monat
Strogg TV
Strogg TV

Mit dem Ding gehst Du glatt als Strogg durch. Infiltrationsgefahr📣. Schickes Teil!

Vor Monat
Tim Skar
Tim Skar

Was hältst du vom Corsair HS70? Da liebäugle ich ja schon länger. Für mich kommt nur noch ein drahtloses Headset in Frage weil bei meinem etwas über ein Jahr alten Creativ mit Doppelklinke ständig das Kabel in den Rollen meines Drehstuhls sich verfängt. Liebe Grüße die Vogelscheuche

Vor Monat
EumlOriginal
EumlOriginal

schon mal daran gedacht das Kabel unter dem tisch zu befestigen ? ich hab zB. so einen Kopfhörerhalter den man an den Tisch schrauben kann und darüber hängt mein Kabel, genau so weit das wenn die auf haben noch etwa eine Hand breit platz zum Boden ist

Vor Monat
Minelli Rally
Minelli Rally

wenn man eine Soundkarte wie ich drinnen hat (creativ soundblaster X) bringt sich der usb anschluss genau nichts .. müsste man wieder ein Aux kabel dazu kaufen bei 250€, hab mir ein günstigeres von Corsair HS60 Gaming Headset 7.1 Surround bestellt für 60€ im Angebot, kann man sogar das Mic abnehmen, macht in meinen Augen mehr Sinn.

Vor Monat
steffen Black
steffen Black

finde dein 10€ microphone hört sich deine stimme besser an aua 😂

Vor Monat
DasMonty - Gaming-Tech & mehr
DasMonty - Gaming-Tech & mehr

Das ist ja auch bearbeitet ;)

Vor Monat
SuschieLP
SuschieLP

kommplett schwarzes shirt, ohne monty logo ? kleb dir eins dran :O

Vor Monat
Ми Шу
Ми Шу

High geliebtes *_LieblingsMontY!_*  *_HA HA HA!!!_* , der war guat! headsets vorher probieren??? 1. darf in den meisten Geschaeften die Verpakung nicht geoeffnet werden und 2. wird das immer mit Hyginene begruendet!!! Also Ich fuer meinen Teil konte noch nie ein solches Teil im Laden aufsetzten!!! Danke das war´s. Aber wie immer, super Arbeit die Du da machst! Danke auch dafuer! ps.: in einem (in Zahlen *_1_* ) Monat kommt´s Chrischtkind´l !!! pps.: musst Du das geile Teil zurueckschicken??? wenn nicht spiel doch bitte (fuer mich!), siehe ps ...

Vor Monat
DasMonty - Gaming-Tech & mehr
DasMonty - Gaming-Tech & mehr

Ja du hast ja recht. Ist nicht immer so einfach ;)

Vor Monat
Waldherz FeuerClan
Waldherz FeuerClan

Sennheiser-Store. Kannst mir später danken

Vor Monat
HardwareInfos • Deutsch
HardwareInfos • Deutsch

Habe das Beyerdynamic mmx300 gen2. Das ist ja das beste Headset der Welt und bin wirklich sehr zufrieden damit

Vor Monat
Alex M
Alex M

Von der Optik her sieht es schon sehr schick aus. Aber wenn es um Qualität Klang und Gaming geht kommt bei mir nur Beyerdynamic ins Haus. Ein MMX 300 und ihr wollt nie wieder was anderes haben glaubt mir.

Vor Monat
Hasbert1988
Hasbert1988

ich persönlich würde da eher zu einem beyerdynamic kopfhörer + stationärem kondensatormikrofon greifen. erstens kommt man da schon deutlich günstiger weg und der klang der beyerdynamic kopfhörer sind ja schon legendär, da muss auch ein großer hersteller wie sennheiser den montischen hut ziehen ^^ und dass du schon wieder deine technik schlägst... schäm dich! dafür sollte man dir eine woche orange-verbot geben und alles in grün halten :P

Vor Monat
Moritz
Moritz

EumlOriginal dem kann ich zustimmen. MIR wird zumindest kein Rode ins Haus kommen, der Klang gefällt mir einfach nicht. In der Preisklasse des Podcaster ist aber eh nichts, was mich zufriedenstellen würde.

Vor Monat
EumlOriginal
EumlOriginal

+Moritz das Problem ist das man bei let's plays oder TS mit einem Kondensator keinen Vorteil hat aber eben Nachteile ... das richtige Setup und das Verständnis ist natürlich wichtig so musst erst letztens jemand bei uns auf dem TS feststellen das Er 5 Jahre dache ich hätte Kopfhörer auf ... jemand anderen habe ich ein Rode Podcaster Empfohlen und nach dem das irgendwas hatte hat Er sich ein Blue Snowball geholt im gleichen Setup ... Ergebnis fast unbrauchbar und eben deshalb ist ein Dynamisches am besten mit USB wie das Rode Podcaster für die allermeisten die beste Wahl, anschließen, Aufstellen fertig ...

Vor Monat
Moritz
Moritz

EumlOriginal das stimmt schon alles, wenn man es einfach auf den Tisch stellt und die Technik dahinter nicht wirklich hochwertig ist hast du beim Kondensator Mikrofon diese ganzen Probleme. Wenn man weiß wie man sein Setup richtig konfiguriert, kann man sogar mit Boxen hören, während man mit Leuten auf ts quatscht. Aber generell wenn man sich ein so Mikro kauft und benutzen will sollte man sich zumindest etwas in die ganze Materie einarbeiten.

Vor Monat
EumlOriginal
EumlOriginal

+Moritz das Problem ist gleichzeitig auch ihr größte Vorteil ... ein Kondensatormikrofon nimmt halt einfach alles auf, was in den meisten Wohnräumen dazu führt das man alle möglichen Nebengeräusche im Signal hat, das fängt Simpel an bei deinem PC und den Hall in einem Raum mit lehren Wänden an und geht über das man hör an welchem Körperteil du dich gerade kratzt bis dazu das man deinen Nachbarn Furzen hören kann ... nur mal als Beispiel du kannst mit so einem Mikro dein Herzschlag auf fast 1 Meter Entfernung aufnehmen ... ein Dynamisches Mikrofon hat dagegen eine gewisse Empfindlichkeit die muss der ton überschreiten also laut genug sein damit das Mikro das überhaupt aufnimmt, so können gute Dynamische Mikros auch das platzen kleiner Speichelbläschen im Mund aufnehmen andere wiederum nicht, dafür kannst du aber in diese Mikro rein schreien wie du willst das juckt die nicht und du brauchst auch keine Phantomspeisung also zur not könnte man so ein Dynamischesgroßmembranmikrofon sogar an sein Handy anschließen ... also wenn man Gesang aufnehmen möchte holt man sich ein Kondensatormikrofon und muss halt auch ein wenig Akustischen Aufwand betreiben ... für Sprache oder in normalen Wohnräumen ein Dynamisches

Vor Monat
Moritz
Moritz

EumlOriginal was genau ist denn an nem Kondensatormikrofon so schlimm, ich persönlich nutze schon seit einem Jahr ein at4040, davor hatte ich ein md 421, hat mir aber nicht so sehr gefallen.

Vor Monat
JustBrainless - TechnikEcke
JustBrainless - TechnikEcke

Headsets sind in den meisten Fällen ja mal eine absolute Geldverschwendung! Wenn es schon Platzprobleme gibt ist auch z.B. LC LX 50 völlig ausreichend Kostenpunkt 1/5. Sonst kauft euch lieber Mikrofon und Kopfhörer separiert, denn so viel Platz braucht das nicht und kostet weniger bei gleicher oder besserer Qualität ;).

Vor Monat
OlliLollie
OlliLollie

7.1 und Kopfhörer passen ungefähr so gut zusammen wie Chips und Schokolade. Das ist nur geldmacherei. Kauft euch einfach ein kleines Audiointerface, ein paar ordentliche stereo Kopfhörer, ansteckmikro oder direkt ein Stereo Headset. Ich verspreche euch, das ihr davon mehr habt als von diesem Müll. (Ich würde es nicht mal geschenkt haben wollen) Zudem könnt ihr noch Boxen an dem Audiointerface anschließen. Gebe auch gerne Empfehlungen wenn wer Interesse hat. Aber bitte kauft keine Gaming Headsets!

Vor Monat
OlliLollie
OlliLollie

​+Sandro Waldmann Natürlich kommt einem 7.1 besser vor, nachdem man von einem schlechten Stereo auf simuliertes 7.1 schaltet. Dein Tiamat kann nicht ansatzweise die Frequenzen abdecken wie es ein ordentliches Stereo könnte, welches noch günstiger ist. Ich weiß nicht was dein Freund hat, aber den Helli würde ich noch früher bemerken als du :D

Vor Monat
Sandro Waldmann
Sandro Waldmann

+OlliLollie Warum? Kann beim Tiamat auch auf Stereo umschalten. Aber bei Spiele, ist 7.1 besser. Hörst ganz genau von wo und wie ich bei dem Spiel Rust merkte, hörte ich den Hubschrauber sogar früher von wo er kommt wie mein Kollege.

Vor Monat
OlliLollie
OlliLollie

+Sandro Waldmann Du hast aber keine Vorteile gegenüber richtigen Stereo Kopfhörern... eher sogar Nachteile.

Vor Monat
Sandro Waldmann
Sandro Waldmann

+OlliLollie Die Studios Spielen nicht z.B. Battlefield 5. 😂

Vor Monat
OlliLollie
OlliLollie

+Sandro Waldmann Wenn 5 Lautsprecher pro Ohr so gut sind, wieso sind dann die ganzen Studios nicht damit ausgerüstet? Ich hatte auch mal 7.1 Kopfhörer, auch sogar von razr und bin froh jetzt Stereo zu haben.

Vor Monat
Andreas Strake
Andreas Strake

@Monty Du solltest doch nur positiv berichten. Also das geht so nicht, an unserer tollen Software rumnörgeln. Daran haben 2 Praktikanten 38 Minuten gearbeitet. Zum Glück hast Du nicht über das fehlende RGB gesprochen. Trotzdem gibts dafür keine Cookies. Bätsch. Flennleiser Super Headquater Premium Facility Management Chief Directing Executor Praktikantenassistenzanwärter

Vor Monat
5W_lzxEP
5W_lzxEP

Hauptsache das Klangbeispiel ist komplett ,,umbearbeitet" :P

Vor Monat
ausgepackt
ausgepackt

den punkt impresionen würd ich eher als unboxing beschreiben^^

Vor Monat
DasMonty - Gaming-Tech & mehr
DasMonty - Gaming-Tech & mehr

ist da halt mit drin :D

Vor Monat
Felix Elg
Felix Elg

Ein echt gutes Video, nur leider sind 230 € für ein Headset ist echt viel Geld. Ich würde mich freuen wenn du eine Kaufberatung für Heatset machen würdest in der du dir auch Geräte im kleinen Preis Bereich. Mfg felix

Vor Monat
DevilAssassin
DevilAssassin

In der Preisklasse da kauf ich lieber das MMX 300 von beyerdynamic oder das Steelseries Arctis pro wireless. Da muss sich Sennheiser aber noch bisserl strecken um mit denen mithalten zu können. Bin mit meinem Avinity AHP 967 sehr zufrieden und das fast geschenkte behringer Mikrofon (XM8500) welches ich für nen 10er bei ebay erstanden habe tut was es soll. Als Headset hab ich noch ein LucidSound LS30 ist eigentlich sehr gut...aber nur wenn man die "Chemie" Ohrpolster tauscht.

Vor Monat
Huskyler
Huskyler

Ne das kommt mir nicht in die Tuette. Also die Software ist ja wirklich der Groesste Witz bei diesem Preis. Da bleib ich lieber bei meinen G933 White Snow :D

Vor Monat
Ich Du
Ich Du

🤔 meine Soundkarte hat kein usb. Dann ist ja meine Soundkarte überflüssig? Kann mir da wer helfen wie das dann funktioniert?

Vor Monat
Ich Du
Ich Du

+Moritz Ok Danke

Vor Monat
Moritz
Moritz

Da es nen USB-Anschluss hat, wird im Headset ne Soundkarte drin stecken. Egal wie du es an die Soundkarte anschließen würdest, wäre es doppelt gemoppelt und würde nur klangliche Nachteile bringen. Such lieber nach was anderem mit Klinkenanschluss.

Vor Monat
QuantenMagier
QuantenMagier

7.1 Kopfhöhrer? So ein Schwachsinn, also ich hab immernoch nur Zwei Ohren und besseren Sound als Kunstkopf-Stereo bekommt man eh nicht!

Vor Monat
JacksonPvt
JacksonPvt

Mir fehlt die Option "Ich bevorzuge Kopfhörer" in der Umfrage. Jeder € in einem Headset ist zuviel. Ein Beyerdynamic DT 770, DT880 oder DT 990 zerpflückt jedes Headset für deutlich weniger €. Passendes Stand-Mic oder ähnliches und man hat etwas fürs Leben und das deutlich günstiger. Bei Beyerdynamic bekommt man in 10 Jahren noch Ersatzteile und der Service ist einzigartig. Kann man von Sennheisser und Co. nicht gerade sagen. Zumal die Teile auch immer gleich so häßlich sein müssen. * Kopfschüttel *

Vor Monat
realzubunapy
realzubunapy

Jackson, ich habe wunderschöne Kabelloskopfhörer von Sennheiser (RS 175) und ein schickes Standmikro mit enormer Reichweite (egal, wo ich in der Wohnung bin, man kann mich hören^^). Von daher interessiert mich dieses Headset auch nicht wirklich. Keine Klinke, Kabelgebunden, schwache Software... brauche ich nicht.

Vor Monat
sebastian foppe
sebastian foppe

+EumlOriginal ja hat ollielollie auch schon gesagt is tatsächlich ne ganz gute lösung

Vor Monat
EumlOriginal
EumlOriginal

+sebastian foppe google mal Mod Mic ;-)

Vor Monat
UNglaublich.TV
UNglaublich.TV

Vom DT770 würde ich anraten. Viel zu nervige Höhen und zu viel Bass. Wenn es ein geschlossener Beyer sein soll, testet den Custom Studio. Der ist wesentlich ausgeglichener mit nicht so aggressiven Höhen und der Bass ist in 4 Stufen einstellbar.

Vor Monat
christeddy183
christeddy183

+Sony Admin Dann musst du entsprechend "verstärken". Ich finde es schade, viele haben top Kopfhörer mit 250 oder 600Ohm, aber nutzen den OnBoard, der klanglich zwar 1a sein kann, aber meistens einen schlecht Amp verbaut hat. Ich finde übrigens auch den MMX (quasi ein DT770 mit Mic) nicht so doll, man hat bei den offenen einfach mehr Details, gerade fürs Zocken echt wichtig bzw für taktisch orientierte Shooter wie zB R6S. Ich kann über Software auch so abstimmen, dass mein Avinity ( Beyerdynamic DT880) einem die Birne massiert. Einfach mal mit dem Kram beschäftigen, allerdings habe ich alle "Verbesserer" aus. Den DT770 habe ich auch, der ist bei mir eher für Musik sehr dienlich im Wohnzimmer, am PC nutze ich den ewig nicht mehr. Wer auf Sieg aus ist, sollte sich sein Zeug daraufhin anschaffen, Tastatur und Maus natürlich inbegriffen.

Vor Monat
Topper Harley
Topper Harley

Hatte 2 Stück von der Marke Waren alle beide nach 2 Jahren defekt und klanglich nicht besser als das 80 Euro Headset von der playstation

Vor Monat
Kolja Dolgoruki
Kolja Dolgoruki

Gut Erklärt. Das einzige was ich vermisst habe: Ein Headset macht aus einem noch kein Pro. Die Pro Player spielen alle mit In-Ear Kopfhörer und nutzen die Over Ears nur zum Geräuscheabschirmung.

Vor Monat
DasMonty - Gaming-Tech & mehr
DasMonty - Gaming-Tech & mehr

Also wenn ich mir die ESL so ansehe, zocken da eigentlich alle mit Over Ear ;)

Vor Monat
AllGameInsider
AllGameInsider

Also ich greif gleich zum GSP 600, hatte ja auch vom selben Hersteller PC363D, kann nur gutes darüber schreiben Edit: Bei Abstimmung - Letzter Punkt, also her damit.

Vor Monat
HansWasser - Gaming and more
HansWasser - Gaming and more

Also ich bin mit meinem Razer Tiamat 7.1V2 sehr zufrieden. Man braucht zwar eine ziemlich gute Soundkarte und muss den Equalizer schön streicheln, aber danach ist das ganze wirklich ein Traum. Außerdem leuchtet es in RGB! Hatte vorher ein Teufel Cage, das war aber eher unbequem und hat sich dann nach noch nichtmal einen Jahr in Wohlgefallen und etwas Elektroschrott aufgelöst...

Vor Monat
J. Tad.
J. Tad.

Hab auch ein Headset von Sennheiser(G4ME PC360) und ist wirklich top! Keine schwitzigen Ohren, kein drücken am Kopf und echt guter Sound! Die billig Headsets sind zwar heute auch nicht schlecht aber im vergleich kommen die an die Qualität nicht heran. Wofür man bei einem Headset jetzt aber 7.1 braucht ist mir ein rätsel...

Vor Monat
MiniTuni
MiniTuni

Headset auf dem Karton 100 Euro Verkaufspreis aber wenn man Gaming dazu schreibt kann man 150 drauf packen

Vor Monat
DM R
DM R

Also ich würde mir nie mehr ein 5.1 oder ein 7.1 Kaufen aktuell nutze ich das gsp 600 von senheiser. Hatte bis jetzt kein so gut klingendes Headset, auch in dem Preis Bereich. Finde nur noch das Beyerdynamics MMX300 besser vom klang, dieses aber mit 300 EUR nochmal 50 Euro teurer als das GSP600 und nur 2-10% besser klingt.

Vor Monat
DM R
DM R

+Moritz nach eigenem hörentfinden

Vor Monat
Moritz
Moritz

Wie genau kommst du auf die 2-10%, reine Neugier.

Vor Monat
UNglaublich.TV
UNglaublich.TV

Gaming Headsets sind in der Regel nur pure Abzocke. Gerade bei den hochpreisigen. Überteuerter Plastikmüll, aber Hauptsache Gaming. Die virtuellen 7.1 Geschichten sind auch nicht so das gelbe vom Ei. Die Frequenzen werden dadurch erheblich verändert. Was Ortung mehr schadet als nutzt. Die besten Ergebnisse erzielt man mit einem ganz normalen Studio Hörer mir entsprechenden KHV und externen Micro. Da liegen Sound technisch echt Welten zwischen. Es gibt aber auch tatsächlich ganz vernünftige Gaming Headsets für noch gar nicht mal so viel Geld. Da wären das QPAD QH-85 als offene Variante und das HyperX Cloud in der ersten Ausführung als geschlossener Hörer.

Vor Monat
etherminer liszt
etherminer liszt

+UNglaublich.TV der Aufschlag ist klar... Wenn ich dass gsx auf 7.1 Stelle ist das natürlich kein audiophiles ausgewogenes Klangbild, ABER wenn ich es auf 24bit Stelle ist es Sau geil zum Musik h8ren

Vor Monat
UNglaublich.TV
UNglaublich.TV

+etherminer liszt Der DT 770 ist in meinen Augen nicht wirklich toll. Typische Badewanne, nervige Höhen und einfach zu viel Bass. Hast du denn noch andere Kopfhörer getestet? Das GSX 1200 und Game One stehen einfach für den hohen Preis in absolut keinem Verhältnis. Das GSX 1200 verbiegt zudem noch den Frequenzgang. Das Game One ist in der Tat wirklich nicht schlecht, aber auch hier Gaming Aufschlag.

Vor Monat
etherminer liszt
etherminer liszt

nö, kann ich dir nicht zustimmen. ich selbst besitze das sennheiser gsx 1200 und game one. Fürs Musikhören (audiophil) und zum zocken oder filme schauen ist es das beste was ich jemals probiert habe. z.B. besser als dt 770pro

Vor Monat
Soul Reaver
Soul Reaver

Ach ja eins noch. Lieber monty heatset mit Kabel ist was voll für den Arsch den nach gefühlten 30 heatset in mein Leben ist es immer das selbe kabel bruch ist doch der Meister Grund wo heatset dran versagt. Also besser ohne Kabel eins kaufen. Kauft besser schnurloses von logitech oder corsair. Das corsair ist mega gut. Hat auch regler am heatset. Selbst rgb Beleuchtung die keiner braucht hat es aber. Top Software top Klang und für unter 130 die bessere Wahl.

Vor Monat
Soul Reaver
Soul Reaver

+DasMonty - Gaming-Tech & mehr ich denke das jeder da seine eigene erfahrung gemacht hat. Und jeder selber wissen muss was für eine das beste ist. Schön das es doch diese große Auswahl es gibt 😁

Vor Monat
DasMonty - Gaming-Tech & mehr
DasMonty - Gaming-Tech & mehr

Die Kabel sind aber austauschbar. Von daher nicht so schlimm. Ich selbst hatte bisher nur Probleme mit kabellosen Headsets ;)

Vor Monat
Its Flobygaming
Its Flobygaming

Du hast noch nie was anderes außer cod gespielt oder die dinger haben fast alle mega den input delay auch der Fernseher. Außerdem sind sie schwerer znd müssen geladen werden. Die akkus lassen mit der zeit auch nach und und und. Wenn du es schaffst bei nem dicken oder ummantelten kabel einen kabelbruch zu verursachen bist du eh nicht mehr zuretten.

Vor Monat
Soul Reaver
Soul Reaver

Ich hatte immer Kabel bruch ständig. Sicherer? Wieso sicherer vor was haha. Ich kann allen empfehlen egal ob heatset, Maus, tastertur alles schnurlos zu spielen und bitte bitte nicht mehr wir früher in ein Stuhl gefesselt sondern schön bequem auf dem Sofa und über vernünftigen Fernseher zocken und kein Monitor. Glaubt mir das schön bequm das nenne ich Luxus. Aber jeder wie er oder sie bitte meint ha ha.

Vor Monat
Its Flobygaming
Its Flobygaming

Soul Reaver kabel ist besser und sicherer und preiswerter. Hatte noch nie einen Kabelbruch bei meinen Headsets.

Vor Monat
Hobbyplayer
Hobbyplayer

Headset? Mir kein Geld wert. Ich nutze 5€ Inear Kopfhörer und ein 30€ Mikrofon

Vor Monat
See Bär
See Bär

Mein Gott, selbst mein 80€ Headset hat nen vernünftigen Equalizer, ohne überlebe ich glaube ich gar nicht:) Zeigt aber mal wieder deine Objektivität

Vor Monat
Soul Reaver
Soul Reaver

Also ich kaufe nur gute Hardware. Doch 250 für heatset absoluter Quatsch. Ich habe das corsair Corsair Gaming VOID PRO RG das hat auch 7.1 Sound ohne Kabel oder so schnick schnack und kostet gerade mal die Hälfte heißt so max 130 euro. Denke mehr braucht keiner haha.

Vor Monat
Deviltamer
Deviltamer

Das Headset ist bestimmt toll aber leider etwas teuer. Für mein aktuelles Sennheiser Headset waren es ca 100 euro weniger. Trotzdem hat es auch austauschbare kopfhörpolster, Stummschalten-durch-hochklappen und den lautstärkeregler an der Seite und ist so gut verarbeitet dass es schon 4-5 jahre überstanden hat und noch immer läuft. Ps: Toll dass du immer mehr review sample bekommst. Da würde es mich nicht wundern wenn AMD Dir eine der neuen Ryzen CPUs nächstes Jahr schickt.

Vor Monat
misti
misti

Pro Muschel ist ein Lautsprecher verbaut.

Vor Monat
harry wurst
harry wurst

kennt ihr die leute die in shootern immer geradeaus kucken und in dieselbe richtung schießen? nie nach hinten schauen und am rumfluchen sind?! das sind die selben die hier im kommentarbereich schreiben: "mein 50€ headset mit beleuchtung ist viieel besser".

Vor Monat
iTouch44
iTouch44

was 250€ für so ein teil 2€ Handy Headset bringts auch :P

Vor Monat
EumlOriginal
EumlOriginal

naja wer mit seinem Handy auch Musik hört wird da auch nichts vermissen ... 250€ reichen bei mir gerade mal für das Zeig vom Audiointerface zum Mikro ...

Vor Monat
Mir
Mir

600er-1200 Amp sind gut!!!! Ab 0.57min isses WERBUNG und nicht objektiv , Unter 100 gibbet viele die top sind !!

Vor Monat
J W King
J W King

Mein guter Monty....Ich weiss ja nicht was du für diesen "Deal" bekommen hast,aber bei genauerem Hinsehen sollte jedem bewusst sein das dieses Headset völlig überteuert ist! Bei der Historie von Sennheiser sollte das für den Preis deutlich besser gehen.Selbst der erste Schuss von Teufel auf dem Headset Markt ist da um Klassen besser (bis auf das etwas komisch klingende Mikrofon) und dabei auch noch um längen preiswerter!

Vor Monat
J W King
J W King

@+DasMonty - Gaming-Tech & mehr Uiiii ernsthaft?....Dann vertraust du deinen eigenen Aussagen nicht?...Denn das tat ich,offensichtlicher Weise im gegensatz zu dir.Meine Aussagen werteten deine als Massstab für meine Äusserunge und wenn ich etwas näher ins Detail gehen soll,tue ich das gerne... fangen wir mal mit den Materialien an.....Sennheiser komplett Plastik schau dir im vergleich dazu mal den "Cage" (der der Namensgeber des Teufel Headsets ist) an aus dem vollen gefrästes Aluminium auch an anderen Stellen Metallverstärkungen insgesamt macht die Optik von Teufel einen deutlich wertigeren Eindruck von den nicht gesleevten kabeln will ich bei Sennheiser erst garnicht reden....dann zur Software von Teufel ...etliche wirklich nützliche und wirksame Features und ein vollwertiger gut funktionierender EQ ...umsteckbares Mikrofon also man kann sich die Seite des Mikrofonauslegers aussuchen und beim umstecken erkennt das Headset automatisch wo nun das rechte oder linke Signal ausgegeben werden muss ...Klinke und USB Anschluss möglich inkl. beider Varianten gleichzeitig so das man sogar während dem Zocken telefonieren kann mit einem Ümschalter für das Mikro das die anderen nicht mithören können während des Gesprächs... ein wirklich Klasse designter hochwertiger Lautstärkeregler aus Aluminium.....lässt du nun deine Behauptung immernoch so stehen? Tante Edit Auf was ich komplett vergessen hatte einzugehen: ein wirklich Klasse Klang geeignet für praktisch jeden Bedarf ob nun Zocken Musik hören oder Filme schauen dank verschiedener vorprogrammierter Modi oder eben dem von mir schon erwähnten vollwertigem EQ kann man sich wirklich ganz individuell nach den eigenen Vorlieben seine Einstellungen auswählen bei nochmals gesagtem wirklich tollem Klang.....ausserdem kann man auch das Cage problemlos für unterwegs am Smartphone benutzen dank des dritten Mikros in einer der Ohrmuscheln (2 davon im abnehmbaren Mikrofonausleger der wie ich im ersten Beitrag schon erwähnte einen etwas seltsamen Klang hat was für mich der einzige kl. Wermutstropfen ist der nach einer Verbesserung schreit)

Vor Monat
DasMonty - Gaming-Tech & mehr
DasMonty - Gaming-Tech & mehr

Der Kommentar würde nur Sinn ergeben, wenn du das GSP550 auch schon mal selbst zu Hause hattest ;)

Vor Monat
yxeyuo
yxeyuo

Für 250€ würde ich mir kein USB Headset kaufen jedenfalls kein only USB Bluetooth sollte da schon mit drinne sein. Aber ich bleibe lieber bei stereo Headsets welche über Klinke angeschlossen werden und meine Soundkarte keine unötige Investition war.

Vor Monat
terabyte 100
terabyte 100

warum eigentlich überhaupt ne usb Lösung nutzen statt einer richtigen Soundkarte?

Vor Monat
Moritz
Moritz

terabyte 100 ich glaube das ist seas Dilemma, wenn der Wille etwas gutes zu kaufen auf Unwissenheit trifft. Frei nach dem Prinzip die Leute kaufen es schon, sonst gäbe es solche Headsets erst gar nicht.

Vor Monat
terabyte 100
terabyte 100

bei einem preis von 250 euro sohlte man schon davon ausgehen das das auch auf die Käufer seines solchen Gerätes zutrift.

Vor Monat
Moritz
Moritz

terabyte 100 wenn du andere Geräte hast, die einen Nutzen aus einer soundkarte haben, würdest du eh nicht zu so einem Headset greifen.

Vor Monat
terabyte 100
terabyte 100

+Moritz eben Dan ist die Soundkarte im Kopfhörer und man hat bei der Nutzung anderer Geräte nix davon.

Vor Monat
Moritz
Moritz

Naja, wenn es ne USB-Lösung ist, dann ist die Soundkarte im Kopfhörer, hab die Kopfhörer selbst noch nicht gehört, kann also nicht sagen wie gut sie sind. Aber bei 250€ ist es vom Preisbereich nicht High End aber auch nicht das billigste. Muss man halt mal schauen, wie sie sich anhören.

Vor Monat
Olaf Apfelsaft
Olaf Apfelsaft

Habe seit Jahren das Seenheiser GSP 300 und das ist das beste was man bekommt für 90 euro

Vor Monat
Phuindrad
Phuindrad

Dieses Headset oder eine RX 580 8GB? Schwere Entscheidung... Trotzdem schön zu sehen was der gute Monty inzwischen Testen darf. MfG

Vor Monat
Saft Spalte
Saft Spalte

Cooles video. Mehr davon Ich bleibe bei mein Beyer dynamic dt 990 pro und dem bm-800 mic inks interface von behringer

Vor Monat
Saft Spalte
Saft Spalte

+Moritz da haste recht . Wollte mir ein kleines Mischpult oder so kaufen . Sollte aber nicht arg teuer sein . bis 200 euro ist machbar . ich zocke ja nur und bin im ts

Vor Monat
Moritz
Moritz

Saft Spalte ändert nichts an meiner Empfehlung, die dt990 haben immer noch viel ungenutztes Potential in deinem Setup.

Vor Monat
Saft Spalte
Saft Spalte

+Moritz habe das dt990 pro auf eine Soundblaster laufen

Vor Monat
Moritz
Moritz

Saft Spalte dann würde ich dir empfehlen ein besseres Interface als nächstes zu kaufen, alleine ein ausdient kann deutlich mehr aus den dt990 rausholen.

Vor Monat
Blue Devil
Blue Devil

Mein Headset :D

Vor Monat
H0RST KEVIN
H0RST KEVIN

So richtig schöner Rotz, hoffentlich finden sich ein paar Dumme die das Kaufen

Vor Monat
Justus TV
Justus TV

10:42 Da ist ein kleiner Fehler ;)

Vor Monat
Zuplex
Zuplex

Wäre mir nicht über 240€ wert, wenn man bedenkt, dass das alte Razer Tiamat V1 das gleiche kann, echten 7.1 Sound Surround hat usw., viel geiler mit LED aussieht und unter 100€ kostet! Dazu ist es auch von der Größe einstellbar und hat ne Kontrollbedienung am Kabel die groß und optisch schick ist und dabei ein ausziehbares akzeptables Mic

Vor Monat
Christian Kulmann
Christian Kulmann

50...70 EUR kann man schön für so was ausgeben. 0,25 KiloEUR ist aber schon extrem überteuert. Für das Geld bekommt man schon ne gute gebrauchte Nidia GTX1070 bei ebay.

Vor Monat
Ivan Solovev
Ivan Solovev

Hi Monty welches Mainbord bis 60€ würdest du für einen 2200g empfehlen?

Vor Monat
Mischa Unfassbar
Mischa Unfassbar

Hauptsache laut, damit man seine alte nicht zetern hört 🔉 ♥

Vor Monat
J.A.E.R.
J.A.E.R.

Deswegen lieber zu geschlossenen Kopfhörern greifen. Ich meine bei dir ist Rubberduck zwar zu 99,99 % immer am reden, in der Zeit hättest du zwar ruhe vor der Alten, aber bei den restlichen 0,01 % würde sonst die Alte von außen durchdringen 🤣🤣🤣

Vor Monat
EumlOriginal
EumlOriginal

na wenn es darauf ankommt = http://www.thomann.de/de/westone_um_pro_30_rc.htm

Vor Monat
SmoothCrafter
SmoothCrafter

Zetern wtf 😂

Vor Monat
Chris
Chris

143.

Vor Monat
BigMama2
BigMama2

"7.1 König" ist ansich nicht falsch, aber es ist besser, wenn man ein stereo Headset mit der Combo vom Sennheiser gsx1000 nimmt, dass wäre dann der "7.1 König". Das Problem bei Headsets mit mehreren kleinen Lautsprechern ist, dass der Sound sehr schlecht ist und bei stereo Headsets mit virtuellen Surroundsound ist oft ein ship im Kabel eingebaut,der das dann berechnet, aber der sourround Sound ist oft nicht sehr gut.. Meiner Meinung nach kauft man sich eine Soundkarte die Virtuellen sourrund simuliert und ein stereo Headset was gut ist. z.B. : Sennheiser Game one und den Sennheiser gsx 1000.

Vor Monat
BigMama2
BigMama2

+Moritz ich weiß gar nicht was du meinst xD Kennst du die App G - Board die korrigierte alles, davon kam das sterio?

Vor Monat
Moritz
Moritz

BigMama2 Stereo*

Vor Monat
Justus TV
Justus TV

Hmmm was heißt das? :) Keine Ahnung xD

Vor Monat
Überspektakuler
Überspektakuler

Ich wüsste nicht warum ich für ein Headset 250€ ausgeben sollte. Ich benutze jetzt seit ca. 1 jahr Kopfhörer für 30€ und ein Mikro für 40€ Was besser klingt als jedes Headset Mikro. Ich bin damit total zufrieden.

Vor Monat
Hauwexis
Hauwexis

Das sagst du nur weil du noch nicht den Unterschied gehört hast. Besorg dir mal ein Beyerdynamic MMX300 und dann zock mal damit oder höre Musik. Dann wirst du ganz schnell deine Meinung ändern. Das sind Welten. Ich habe sehr viele Headsets gehabt auch diese billig Dinger und ich spreche aus Erfahrung.

Vor Monat
Moritz
Moritz

So lange man den Unterschied nicht hört, braucht man auch kein teures Headset. Ich habe zum beispiel 150€ Kopfhörer, ein Audiointerface für 125€, einen Verstärker für 300€ und Boxen für 250€. Der unterschied den ich höre ist mir den Aufpreis wert.

Vor Monat
NightCrow
NightCrow

+StromGeben - EVChris Wenn man so nen bombensound gehört hat, geht es net ohne. aber wenn man es noch die gehört hat, kann man es nicht nachvollziehen.

Vor Monat
Justsyndikat
Justsyndikat

+StromGeben - EVChris Allerdings ist es schlicht und einfach nicht unbedingt nötig soviel Geld auszugeben

Vor Monat
Justsyndikat
Justsyndikat

+StromGeben - EVChris Öhm mein Kommentar bezog sich rein auf das Headset. Ich hatte schonmal die Gelegenheit nen Beyerdynamic t1 mit der Soundblaster ZxR zu testen und der Unterschied zu nem standard Headset bzw Kopfhörern ist natürlich enorm^^

Vor Monat
KimDotcom
KimDotcom

Zweiter

Vor Monat
Andre
Andre

Erster

Vor Monat
Alfred Kubin
Alfred Kubin

1.

Vor Monat