Reiche investieren besser Und Alle jammern darüber #PhilosophieAmFreitag


  • Am Vor 5 Monate

    Aktien mit KopfAktien mit Kopf

    Dauer: 17:00

    💰 Hol dir 10 Freetrades bei Aktien-Depoteröffnung ►► goo.gl/uzm0NO
    👉🏽5 Euro Startbonus bei Bondora ►► goo.gl/434rmp
    📒 Mein Buch! Der Rationale Kapitalist ►►amzn.to/2kludNT
    🎧JETZT auch als Hörbuch bei Audible ►► goo.gl/iWvTRR
    👔 Meine Shirts & Hoodies ►► kapitalisten.shop
    Du willst mehr über Aktien und Aktienhandel lernen? Wie man als Anfänger Aktien an der Börse kauft, oder was ein ETF ist und wie man diesen analysiert? Auf meiner Website gibt es einen
    📺 kostenlosen Video-Kurs ►► AktienMitKopf.de
    🎧 Immer Montags kommt der Aktien Mit Kopf Podcast für unterwegs ►► www.aktienmitkopf.de/blog/podcasts
    Es gibt viele gute Aktienbücher und Bücher über Geld und die Geschäftswelt. Ich bekomme immer wieder Fragen, welche Bücher ich empfehlen kann. Hier hast du daher meine
    📚 📕✏️ ►► Buchempfehlungen ►► goo.gl/ihfb1C
    Bei den Links in der Videobeschreibung handelt es sich teilweise um Affiliate-Links, die mir helfen diesen Kanal zu finanzieren. Ich gehe damit sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Dienstleistungen und Produkte, die ich selbst nutze und die ich mir selbst empfehlen würde, wenn ich 10 Jahre in der Zeit zurück springe und mit 20 noch mal von vorne anfangen würde.
    Die Videos auf diesem Kanal werden von meinem Sponsor unterstützt
    📈 www.boerse-stuttgart.de/

    Reiche  Investieren  ETFs  AktienMitKopf  Börse  Becher leeren  Investor  Reich werden  

Aktien mit Kopf
Aktien mit Kopf

Hier der Link zum Event in Stuttgart! Es ist kostenlos http://www.alleaktien.de/grosses-community-treffen-mit-unternehmenspraesentation-der-bechtle-ag-am-mittwoch-den-21-november-in-stuttgart/

Vor 5 Monate
JWK
JWK

Na da haste dir - heut - mal schön alles von der Seele geredet? :D Aber keine Sorge! Mein Ohr hast du auch weiterhin (HAHA) MFG

Vor 5 Monate
Marko Heyne
Marko Heyne

Kolja, du sprichst mir aus dem Herzen.

Vor Monat
Arnulf Diesel
Arnulf Diesel

Typisch Versager - schuld sind immer die anderen (zuerst die Lehrer, die Reichen / Kapitalisten, der Staat....).

Vor 2 Monate
Miku .lix
Miku .lix

Die meisten reichen handeln nicht immer legal. Heute Abend kommt bei panorama ein gutes Beispiel. Darüber könntest du mal ein Video machen. http://www.tagesschau.de/wirtschaft/cum-ex-files-101.html

Vor 3 Monate
Aktien mit Kopf
Aktien mit Kopf

die meisten Armen handeln ebenfalls oft nicht legal, solche pauschalen Aussagen sind komplett sinnlos

Vor 3 Monate
Henri M.
Henri M.

Ich gucke dich alleine schon wegen deiner Persönlichkeit, könntest auch über Apfelmus reden... ich liebe deine Art #nohomo

Vor 3 Monate
Aktien mit Kopf
Aktien mit Kopf

rationales Apfelmuß ist immer eine gute Wahl :D

Vor 3 Monate
L Daniel
L Daniel

Also wenn Aktien weg sind kann man wieder bekommen. Aberrrr wenn du deine Eier verlierst bist du dran Ein ehemalige Kollege hat seine verloren der war 28 Jahre alt

Vor 3 Monate
Aktien mit Kopf
Aktien mit Kopf

mein Beileid

Vor 3 Monate
L Daniel
L Daniel

Also ich wandere aus. Kein Bock auf das rummotzen

Vor 3 Monate
JW 7
JW 7

“ich bin so ein kleiner spasst...“ hahahahaha geil!!

Vor 3 Monate
Noobstar42
Noobstar42

Super TYP!!! Super Videos! Bitte weiter so. ich würde mir von Dir mal ein Video wünschen, welches auf die verschiedenen ETF Anbieter eingeht, wie iSahres, Comstage, Lyxor usw. Auch in Hinblick auf die verschiedenen Strategien, die die jeweiligen ETFs verfolgen. LG

Vor 3 Monate
Dave600RR
Dave600RR

Hoden gut, alles gut :)

Vor 3 Monate
Rainer Zufall
Rainer Zufall

Na ganz so von der Hand zu weisen ist das ja nicht. Viele Leute verdienen einfach nicht genug um überhaupt was beiseite zu legen. Dann noch zu diversifizieren, ist schon eine Kunst. Aber für die meisten stimmt das sicher.

Vor 4 Monate
mf tube
mf tube

"Die Roten sind Schuld" ! .. würde Herr Lüning sagen :)

Vor 4 Monate
Bull Ben
Bull Ben

Moinsen! :D Mich würde mal interessieren wie lange du schon investierst und wie viel Gewinn du schon damit gemacht hast? Wäre super wenn du antwortest. Danke! xD

Vor 4 Monate
Bull Ben
Bull Ben

Alles klar, danke für die Antwort.

Vor 4 Monate
Aktien mit Kopf
Aktien mit Kopf

seit 2009. Mehrere hundert Tausend Euro

Vor 4 Monate
NIBO
NIBO

Du bist der beste. Ehrlich und direkt. Mach weiter so !!!

Vor 4 Monate
Never Yield
Never Yield

Wenn das rechte Ei tiefer hängt als das linke Ei, dann kommt der Crash!

Vor 4 Monate
Blue Bird VW Käfer Frank Agne
Blue Bird VW Käfer Frank Agne

Top Video, gute Ansage, Vollhorst ist der Treffer, mag auch das sie mal Tacheles reden!!! VG

Vor 4 Monate
Dennis Freese
Dennis Freese

Haha ach Kolja du bist super, meinem Hoden geht es gut, dass freut mich xD Gibt's da vielleicht bald einen kleinen Investor mit Gedanken zu versorgen ;)

Vor 4 Monate
Hanno B.
Hanno B.

Kevin Kühnert ist doch ein cleverer Geschäftsmann! In Deutschland gibt es eine signifikante Nachfrage nach einer Vollkasko-Staatsversorgung und Umverteilung! Er stellt das entsprechende Angebot bereit und wird daher voraussichtlich viele Jahrzehnte im Bundestag sitzen, dort ein fünfstelliges Monatsgehalt erhalten und eventuell sogar mal Minister werden! Das hätte er vermutlich in keinem anderen Beruf schaffen können! Von daher, aus seiner Sicht: sehr clever, alles richtig gemacht!💶💶💶💶💶💲💲💲💲👑👑

Vor 4 Monate
BullXtrike
BullXtrike

Ich hatte das video im Hintergrund laufen lassen damit ich weiter arbeiten konnte :D aber als ich hörte dass es deinem hoden richtig gut geht, musste ich eben rüber kommen und diesen Kommentar verfassen

Vor 4 Monate
BullXtrike
BullXtrike

p.s: bepissen tu ich mich grad

Vor 4 Monate
Jupp Eater
Jupp Eater

...es kam dabei heraus das die depots von reichen viel mehr rendite erzielen als kleinere depots...! welch eine Weißheit xD

Vor 4 Monate
TOFKAS01
TOFKAS01

Ja, aber wenn man bei einem kleinen Depot in absoluten Zahlen eben nur kleine Gewinne hat, dann bleibt man klein. 10% Gewinn von 1000€ sind zwar schön. Aber noch schöner sind 10% Gewinn von 100.000€.

Vor 4 Monate
Aktien mit Kopf
Aktien mit Kopf

relativ. bei einem Depot sollte es egal sein, wie viel Geld enthalten ist. Wenn es diversifiziert ist in den selben Index ist die Rendite gleich, egal ob man 100 oder 1 Millionen investiert

Vor 4 Monate
Silver Hetch
Silver Hetch

Und dabei sagen doch immer alle YT Videos / Artikel das sie keine Anlageberatung sind, man muss sich halt einfach selbst informieren und dann für sich selbst die besten Entscheidungen treffen. Eins deiner Besten Videos! :D

Vor 4 Monate
Silver Hetch
Silver Hetch

Es geht wie im Leben einfach darum, ein Wachstums-Mindset (Growth-Mindset) anstatt eines statischen/fixen Mindsets zu entwickeln. Ich muss aber auch zugeben das es wahrscheinlich für uns junge Leute einfacher ist diese Dinge zu glauben und offener zu sein.

Vor 4 Monate
TOFKAS01
TOFKAS01

Absolut. Die Jungen sind unbelasteter als wie die Alten die noch die Zeiten erlebt haben als ihr Bankberater versuchte ihnen während der Dotcom-Blase Papiere von Mobilcom anzudrehen.

Vor 4 Monate
QuotenWilly Sportwetten
QuotenWilly Sportwetten

Amen! Alle sind unzufrieden, aber keiner ändert es. Viele verstehen einfach nicht, dass man ohne Eigeninitiative einfach nicht weit kommt. Es wird einem nichts geschenkt, jeder muss für sich schauen wie man persönlich voran kommt. Ich kenne das aus meinem Geschäft auch. Beschweren kann man sich immer schnell...ist ja auch einfach und man kann Frust loswerden. Ist halt nur ziemlich armselig denke ich! Mach weiter so, Kolja! Aufklärung ist immer gut 😁👍

Vor 4 Monate
Heiko Treutle
Heiko Treutle

Wahre Worte! Die meisten Menschen suchen leider den Fehler immer bei anderen Personen, aber nicht bei sich selbst. Aber aus diesem "Teufelskreis" müssen noch viele raus kommen...

Vor 4 Monate
David Morner
David Morner

ich war bevor ich angefangen habe mich für Aktien zu interessieren schon ein arroganter Vollhorst. Geld verändert nicht, es verstärkt. Denkt doch nicht so nen müll :p

Vor 4 Monate
Jan Lenz
Jan Lenz

¿Qué cojones?

Vor 4 Monate
Eric Lars Wermerssen
Eric Lars Wermerssen

Wahre Worte!

Vor 4 Monate
Chrisv1965
Chrisv1965

Der offene Diss, Gold wert! Und ja Kolja ich finde gut das du dich auch mal mit EM beschäftigst. Im Moment hat man ja meine Meinung nach eine sehr gut Kaufgelegenheit. Ich habe im Finanzbereich viel zu lange meine Füße stillgehalten. Ich bin jetzt knapp über 30 habe vor ein paar Jahren mir das erste mal ernsthaft Gedanken gemacht und es lohnt sich. Es lohnt sich einfach (und wenn man mal einen auf den Sack bekommt, auch gut, man muss wissen wie das ist und jeder der heute reich ist kennt das). Mit 30 ist man trotzdem noch Verhältnismäßig früh dran. Die meisten Leute machen sich ihr Leben lang einfach keinen Plan und wenn man es tut heißt es schnell man will nur Geld Geld Geld was absoluter Schwachsinn ist. Ich will genug Geld haben das ich fast machen kann was ich will, das ist alles. Aber das kann man jemandem mit vollem Glas eh nicht erklären. Top Video! Das war ehrlich und man sieht es dir an.

Vor 4 Monate
Vermögensaufbau mit Immobilien
Vermögensaufbau mit Immobilien

Durch jammern ist eben noch niemand erfolgreich geworden. 😜

Vor 4 Monate
Rum Mähne
Rum Mähne

Dazu fällt mir fogender Spruch ein: Lass dir von einem Versager nicht erklären, was nicht geht! 💪

Vor 4 Monate
Dennis Bartjen
Dennis Bartjen

Kolja, wie immer sehr geil!

Vor 4 Monate
Timo S.
Timo S.

i

Vor 4 Monate
Finanzwecker.com: Traden lernen mit System
Finanzwecker.com: Traden lernen mit System

Was es aber beim Vergleich zu Anfang des Videos zu Bedenken gilt: Reiche nutzen Aktienanlagen in aller Regel nicht um ein Vermögen aufzubauen sondern um es zu erhalten und ein laufendes Einkommen durch die Rendite zu generieren. "Arme" hingegen versuchen sich ein Vermögen mit Aktien aufzubauen und gehen damit ganz anders an die Sache ran

Vor 4 Monate
zaphod423
zaphod423

Lieber Kolja, hast du denn schon mal deinen Becher geleert? Nur weil Aktien in den letzten Jahrzehnten gut gelaufen sind, heißt das nicht, dass sie ewig gut weiterlaufen. Damit dies der Fall wäre, bräuchte man ein ewigen Wirtschaftwachstum. Ständig hört man so etwas wie "Nur 2 % Wirschaftswachstum im letzten Jahr". Prozentuales Wachstum ist Exponentielles Wachstum und das kann aus dem simplen Grund nicht ewig weitergehen, weil die Welt und deren Ressourcen endlich sind. Irgendwann sind alle Märkte einmal erschlossen. Dann gibts mal wieder einen Weltkrieg, in dem alles vorhandene kurz und klein geschlagen wird. Das ist dann der Reset und das Wirtschaftswunder kann von vorne beginnen.

Vor 4 Monate
Kasimir G.
Kasimir G.

Wirtschaftswachstum hast du ja auch schon in dem Moment wo du aus den gleichen Ressourcen (dem gleichen Input) mehr Output bekommst. Beispiel: Für die Produktion eines 20 Jahre alten Röhrenfernsehers wurden deutlich mehr Ressourcen aufgewendet, als für die Produktion eines modernen Flachbildschirms. Mit dem gleichen Input kannst du dieses Jahr daher eine deutlich größere Wirtschaftsleistung (der Flachbildschirm ist deutlich mehr wert) mit dem gleichen Ressourceninput erzielen. Aktuell ist es zwar so, dass ein nicht unerheblicher Teil unseres Wirtschaftswachstums aus dem Mehrverbrauch von Ressourcen resultiert, aber der Anteil der sich aus der Erhöhung der Produktivität herleitet steigt stetig.

Vor 4 Monate
Aktien mit Kopf
Aktien mit Kopf

Hallo. Also das würde ich etwas differenzieren. Die Börsen sind definitiv NICHT in den letzten Jahrzehnten immer super gelaufen, was ja auch das Crash-Video von vor ein paar Tagen gezeigt hat. Aber zum Thema Wirtschaftswachstum. Die Ressourcen auf der Welt sind endlich korrekt, aber der menschliche Erfindungsgeist und Tatendrang ist nicht unendlich. Es werden ständig neue Ressourcen gefunden, oder alte wieder neu nutzbar gemacht. Die neuen Dreamliner fliegen schon mit 20-25% weniger Kerosin, als die Flugzeuge von vor 10 Jahren. Und außerdem geht ja gerade erst die Reise ins All los und dort sind nicht nur die Ressourcen, sondern auch die Möglichkeiten unendlich. Wachstum hat also noch lange kein Ende in Sicht, aber natürlich wird es auch noch heftige Krisen geben, da stimme ich dir zu

Vor 4 Monate
Washing machine ASMR
Washing machine ASMR

bester Anfang 👍😁

Vor 4 Monate
Tim Sobk
Tim Sobk

Für mich war tatsächlich und ist immernoch der wichtigste Schritt zuzugeben, dass das bisher gelernte falsch ist/nicht mehr auf dem neuesten Stand, und das unabhängig von welchem Bereich, fällt mir öfters auf wenn ich mich mit Leuten unterhalte die sich besser mit Geschichte und Politik auskennen, dass ich vorgefertigte Meinungen habe, die aber in entscheidenten Details unvollständig sind. Dagegen hilft meistens nur die Standardliteratur zu dem Themenbereich zu lesen und sich aktiv auszutauschen.

Vor 4 Monate
Joel Görsch
Joel Görsch

kevin du opfer

Vor 4 Monate
VeganDuelist
VeganDuelist

Danke Kolja für dieses tolle Video! Genau meine Meinung :D Dieses Becher leeren sollte man ständig beachten und genau so das Leben sehen und annehmen.

Vor 4 Monate
DTMillionär
DTMillionär

Das Wissen zu besitzen ist die eine Sache. Dann auch den Mut zu haben das Wissen umzusetzen ist die andere. 😁

Vor 4 Monate
Tom Wessel
Tom Wessel

Das mit Aurelius war echt traurig, habe das Video gesehen und vor dem Monitor NEEEEEEEIIIIIINNNNNNN geschrien. (Ich habe fett gekauft natürlich.) :)

Vor 4 Monate
Grup Tekkan
Grup Tekkan

@Aktien mit Kopf : Ging es bei den 20k mit NEM über Amazon FBA ? Grüße

Vor 4 Monate
Setto Arisaki
Setto Arisaki

ich erinnere mich noch daran als ich diesen Kanal vor einigen Jahren gefunden habe und erst mal "getriggerd" war. Aber es ist tatsächlich wie du es sagst. Als ich mich nach und nach für das Thema geöffnet habe und bereit war auch entsprechende Fakten zu akzeptieren und diese nicht mit Gefühlten Wahrheiten abzustreiten ist es deutlich besser geworden. ich bin an meine Finanzen völlig anderes herangegangen und hatte auf einmal mehr Geld von meinem Einkommen über obwohl sich sonst nichts geändert hat. Ich fing an mir regelmäßig die Frage zu stellen "Brauche ich das eigentlich?", und wenn ich sagte ja, dann habe ich mir es 2 Wochen aufgeschoben oder in den Warenkorb gelegt. Ich habe wesentlich seltener dumme Impulskäufe gemacht. Fast 50% meines Azubigehalts wandert in mein eigenes Startup jeden Monat und danach wird weiterhin mindestens die Summe (300€) in Aktien investiert. Wahrscheinlich werden es eher 500€ im Monat nach meiner Ausbildung. Nebenbei baue ich mir einige Onlineshops auf die ich zum Experimentieren nutzen möchte. Im besten Fall werfen diese auch Geld ab. ich merke es einfach mittlerweile selbst, dass ich was Finanzen, selbständiges Denken und Arbeiten angeht teilweise über so manchen Abteilungsleiter bei uns stehe und auf diese herabschaue. Und dein Buch ist wirklich super!

Vor 4 Monate
Aktien mit Kopf
Aktien mit Kopf

yeah! freut mich extrem. Viel Erfolg weiterhin das hört sich wirklich wirklich gut an!

Vor 4 Monate
Joery Moinsen
Joery Moinsen

Hallo Kolja, ich stimme dir zu aber die Analogie find ich unpassend. Ich verlerne ja nicht mein bereits gelerntes Wissen sondern füge neue Informationen ergänzend hinzu und korrigiere alte, fehlerhafte Ansichten. Daraus entsteht ein sich ständig änderndes Weltbild welches aber auf halbwegs stabilem Boden fusst.

Vor 4 Monate
Panzerkrieger
Panzerkrieger

Eier gut, alles gut!

Vor 4 Monate
Stephan Stephanson
Stephan Stephanson

Amen Kolja, ich war aber früher auch so. Viele Sachen nachgequatscht ohne sich selbst Gedanken zu machen. Viel zu viele jammern ohne selbst Verantwortung für Ihre Finanzen zu übernehmen.

Vor 4 Monate
Kir Sch
Kir Sch

Danke Kolja, einfache und klare Worte. Genau so ist es.

Vor 4 Monate
John Galois
John Galois

Kolja du bist zu rational und hast kein "Einfühlungsvermögen" in die Gedankenwelt einiger Leute. Lass mich erklären. Neben meinem Mathematikstudium (nicht auf Lehramt!) habe ich unter anderem in einer Nachhilfeschule gearbeitet. Das waren rund 3 Jahre und gut 200 Schüler ab Klasse 8,9. Einige davon natürlich nur ein paar mal, andere sehr lange. Bis auf kaum 5 Schüler, die quasi Kandidaten für die Förderschule waren, war keiner der restlichen Schüler wirklich "zu doof" für den Schulstoff des Mathematikunterrichtes. Das Unterscheidungskriterium zwischen denen, welchen die Nachhilfe etwas gebracht hat und denen die sie ehrlich gesagt 0 gebracht hat war, dass die erfolgreichen 1. Bock hatten sich zu verbessern und 2. auch bereit waren den für ihnen dafür notwendigen Einsatz zu bringen (dessen Ausmaß ich in der Regel nach den ersten zwei Stunden groß und breit verdeutlicht habe). Das Mindset der anderen Schüler war:"Ich komme ja immerhin schon hier 90Minuten die Woche hin. Jetzt musst du als Lehrer irgendwas machen, damit mein Lehrer in der Schule mir eine bessere Note gibt. Weil das ist ja auch alles so unfair etc." Manchmal wurde man dann auch von Eltern kontaktiert: "Sie können doch nicht meiner Tochter raten, dass sie als Trainer beim Volleyball, wo sie 4 mal die Woche bis 22:00 Uhr Abends hingeht, 3Monate aussetzen soll, damit sie mehr Zeit für die Abivorbereitung hat!!!" Damit ist doch alles gesagt. Viele leben in ihrer Alltagsblase und erwarten, dass andere für sie irgendwas hinbiegen, damit sie mehr Erfolg, oder Geld, oder Gesundheit haben, aber gleichzeitig soll sich bitte nix verändern. Das ist dumm und unreif aber komischerweise weit verbreitet. Genau deshalb gibt es auch noch Banken und Versicherungen.

Vor 4 Monate
Silver Hetch
Silver Hetch

Man muss immer Dinge investieren ("opfern") um etwas anderes zu bekommen.

Vor 4 Monate
John Galois
John Galois

Genau. Das wird dann als unfair von den entsprechenden Leuten bezeichnet. Ist nur gefährlich, wenn das politisch instrumentalisiert wird, um einfache Antworten anzubieten.

Vor 4 Monate
Aktien mit Kopf
Aktien mit Kopf

danke für die Erfahrungen. Ja weisst du, ich sehe das alles eigentlich nicht als Problem kann ja jeder so leben und machen wie er will. ABER dann darf man sich eben nicht beschweren, dass man nicht erfolgreich oder reich wird. DAS ist dann das Problem

Vor 4 Monate
Ich Habekeinen
Ich Habekeinen

Zum Thema Reichtum und Wert eine Frage: Das Werte erschaffen werden und dadurch Geld entsteht, schön und gut. Aber warum gibt es dann viele Prominente etc. die viel Geld verdienen, aber halt für totalen Bullshit. Ich sage da nur BibisBootyPalace, unsere liebe Porno-Katja oder die Kardashians? Ist das irgendwie auch Wert, nur für andere halt mehr als für mich ? Und warum wird für so ein Scheiss Geld ausgegeben und wirkliche Werte erhalten nur so wenig Aufmerksamkeit? Die Antwort würde mich echt brennend interessieren.

Vor 4 Monate
Aktien mit Kopf
Aktien mit Kopf

Ganz einfach. Weil Schönheit (vor allem für Frauen) und Unterhaltung eine der wichtigsten Grundbedürfnisse für Menschen sind. Wir gehen ja alle täglich arbeiten und da ist Unterhaltung immer eine gute Alternative, um dem Alltag zu entfliehen. Es mag also in den Augen eines Einzelnen Bullshit sein, aber wenn es eine Nachfrage dafür gibt, dann find ich es vollkommen berechtigt, dass die auch viel Geld verdienen. Schließlich kann ja jeder selbst aussuchen, was er auf Youtube schaut :)

Vor 4 Monate
TOFKAS01
TOFKAS01

Genau genommen kannst du jeden Profisportler noch dazuzählen (Jan Ullrich sei erwähnt). Und auch jedes Luxuslabel. Es ist das Image und die Vermarktbarkeit die dann bei solche Leuten Einkommen generieren. Wobei mir eine Bibi immer noch lieber ist als die ganzen Kardashians, denn der große Unterschied ist: Eine Bibi hat sich tatsächlich alles selber aufgebaut mit ihren Youtubevideos. Die sind zwar von vorne bis hinten Schrott, aber es ist etwas das eben NICHT von irgendwelchen Profivermarktern gepusht wurde, sondern selber erfolgreich war.

Vor 4 Monate
lbvnrw
lbvnrw

Eier gut, alles gut!😉

Vor 4 Monate
bar ney
bar ney

DU HAST EIER! Und ich freue mich dass es ihnen gut geht. Gesundheit ist unbezahlbar. Wer nicht riskiert mal zu verlieren der wird niemals gewinnen! LG

Vor 4 Monate

Nächstes Video