Sollte man Jetzt in Tabak-Aktien mit 6% Dividendenrendite investieren?


  • Am Vor 3 Monate

    Aktien mit KopfAktien mit Kopf

    Dauer: 11:37

    Eine kurze Analyse zur aktuellen Tabak-Aktien Situation
    💰 Hol dir 10 Freetrades bei Aktien-Depoteröffnung ►► goo.gl/uzm0NO
    👉🏽5 Euro Startbonus bei Bondora ►► goo.gl/434rmp
    Das Video auf marketwatch ►► goo.gl/Z9MUJ7
    📒 Mein Buch! Der Rationale Kapitalist ►►amzn.to/2kludNT
    🎧JETZT auch als Hörbuch bei Audible ►► goo.gl/iWvTRR
    👔 Meine Shirts & Hoodies ►► kapitalisten.shop
    Du willst mehr über Aktien und Aktienhandel lernen? Wie man als Anfänger Aktien an der Börse kauft, oder was ein ETF ist und wie man diesen analysiert? Auf meiner Website gibt es einen
    📺 kostenlosen Video-Kurs ►► AktienMitKopf.de
    🎧 Immer Montags kommt der Aktien Mit Kopf Podcast für unterwegs ►► www.aktienmitkopf.de/blog/podcasts
    Es gibt viele gute Aktienbücher und Bücher über Geld und die Geschäftswelt. Ich bekomme immer wieder Fragen, welche Bücher ich empfehlen kann. Hier hast du daher meine
    📚 📕✏️ ►► Buchempfehlungen ►► goo.gl/ihfb1C
    Bei den Links in der Videobeschreibung handelt es sich teilweise um Affiliate-Links, die mir helfen diesen Kanal zu finanzieren. Ich gehe damit sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Dienstleistungen und Produkte, die ich selbst nutze und die ich mir selbst empfehlen würde, wenn ich 10 Jahre in der Zeit zurück springe und mit 20 noch mal von vorne anfangen würde.
    Die Videos auf diesem Kanal werden von meinem Sponsor unterstützt
    📈 www.boerse-stuttgart.de/

    Tabak Aktien  Tabak  Altria  BAT  Philip Morris  Imperial Brands  tobacco stocks  

Evil
Evil

Ich hab mir jetzt BAT für 30 Euro geholt . Die Dividende schmeckt und Konzerne wie BAT werden in Sparten wie Cannabis und E Zigaretten leicht Fuß fassen, weil sie bereit sind Geld zu investieren. Heißt sie investieren in Substitutions oder Komplementätgüter. Und wenn sie in E-Zigaretten investieren werden durch die Produktionsstätten in Asien die Kosten niedrig gehalten. Ich sag jetzt ist bei Tabak das Eisen heiß. Letztes Jahr hab ich den Einstieg bei Öl und VW verpasst. Jetzt hat aber die Minute des Tabaks geschlagen. Hallo die Weltbefölkerung steigt vor allem in den Entwicklungsländern und Schwellenländer. Die Leute werden gestresster. Jetzt muss man rein in Tabak

Vor Monat
degeneriert
degeneriert

B.A.T. könnte interessant werden, die sind zur Zeit kräftig am absahnen, was den Aufkauf von E-Zigaretten-Ketten angeht. In DE haben sie beispielsweise die größte E-Zigaretten-Ladenkette namens "Highendsmoke" aufgekauft, in der die ECigs für Erwachsene, also der größte Markt für kaufstarke Kunden verkauft werden. http://www.youtube.com/watch?v=qTyHOzAT8bY

Vor 2 Monate
Patrick Vandercar
Patrick Vandercar

Investiere lieber in die Zukunft. Schau dir mal Drone Delivery Canada an als spekulative Beimischung hoch interessant. http://www.youtube.com/watch?v=D8VL6QECB5Y

Vor 2 Monate
JaytotheBeat
JaytotheBeat

Schade, das Video ist wirklich sehr oberflächlich gehalten. Man hat den Eindruck, dass schnell ein Video produziert werden sollte, ohne große Vorarbeit und Recherche zu leisten.

Vor 2 Monate
Eddie Bracco
Eddie Bracco

E-Zigarretten benutzen in der Regel kein Cardridgesystem. Das hingegen Versucht lediglich die Lobby zu etablieren. Ich gehe davon aus das es einen neuen Markt geben wird. (Bzw. schon gibt) Da der reine Tabakkonsum immer weniger wird und die Menschen auf Liquids umsteigen. Nikotin lässt sich bekanntlich aus verschiedenen Quellen extrahieren.

Vor 2 Monate
BerlinLuxuryCars
BerlinLuxuryCars

Die letzte Frage ist ob die Cannabis Zigarette kommt :D dann fliegt die Aktie durch die Decke

Vor 3 Monate
Da Ösii
Da Ösii

Im Radio habe ich gehört, das Cannabis in Kanada legalisiert wurde. Was ich von einem anderen YouTuber gehört habe ist, das Altria in diesem Markt stark vertreten sein wird.

Vor 3 Monate
TheLichtspieler
TheLichtspieler

Die Islamisierung Europas wird den Zigarettenkonsum definitiv nachhaltig steigen lassen. Allgemein sind Drogen super Kriseninvestments.

Vor 3 Monate
Bodensee Radolfzell
Bodensee Radolfzell

bald kommt noch intergrition von whatsapp oderman könnte damit telefonieren. die ist ja elektrocigrette haha

Vor 3 Monate
MonkeyDeRuffy777
MonkeyDeRuffy777

Wenn du mich fragst, für nen Trade ja, langfristig sicher nicht, dafür hat der Staat allein schon zu viel die Hände mit im Spiel. Ich kann gar nicht voraussagen wohin das ganze wirklich geht und ist mir damit zu viel spekulativ, vllt setzt es sich in den Schwellenländern mehr durch, wenn auch mehr Wohlstand bei denen eintritt, aber vllt haben sie schon auf andere angeschaut und stellen sich einfach direkt dagegen und sagen, dass sie mit Tabak nichts zu tun haben wollen. Und was dann E-Zigaretten und Co angeht, sehe ich nur als Trend an und weiß nicht wie lange anhält. Der kann jetzt 10-20 Jahre gehen, 50 Jahre oder gar nur 3-5 Jahre von heute an, denn es ist nichts wo von Menschen abhängig sind und machen es nur weil es cool ist. Und das gilt auch für viele andere Dinge wie Longboads, jetzt E-boards und Fahrräder. Alles aber nur Trends und ich folge per-se keine Trends weil sie so schnell wieder aufhören können wie sie auch aufgekommen sind. Daher sehe ich in beiden keine sinnvolle langfristige Investition sondern nur einen guten Trade mit hohem Risiko.

Vor 3 Monate
NoReplyInSlowMotion
NoReplyInSlowMotion

Plane ein paar Anteile ins Depot aufzunehmen, zum Abrunden quasi doch das Risiko schreckt mich vor einer größeren Summe zurück. Und wie wars... Rendite ist Risiko und Risiko ist Rendite.

Vor 3 Monate
JoMicoud10 _
JoMicoud10 _

@Aktien mit Kopf: JUUL ist leider nicht börsennotiert, oder? Ich konnte zumindest bisher keine Börsennotiz finden. Oder gehören die zu einem anderen Konzern?

Vor 3 Monate
Aktien mit Kopf
Aktien mit Kopf

nein sind sie nicht

Vor 3 Monate
Peter Müller
Peter Müller

Liegt der hohe Preissprung nicht hauptsächlich an den hohen Steuern auf diese Produkte?

Vor 3 Monate
White Noise
White Noise

Du solltest vielleicht noch beachten das ESG ein riesen Thema ist und insti money sehr stark aus ESG sünder (wie z.B. Tabak Anbieter) deinvestiert!

Vor 3 Monate
JoMicoud10 _
JoMicoud10 _

Immer diese Abkürzungen. ESG?

Vor 3 Monate
LordVoldemort1990
LordVoldemort1990

Wo kann ich bei der Comdirect denn nachverfolgen, was mich der Sparplan oder der direkte Kauf kostet? ich bekomme zwar die Info im der PostBox das diese und jene Kosten anfallen, aber ich seh auf meinem Konto keine Umsätze die dies Belegen können. Und meines Wissens nach ist ein Leitspruch der Buchhaltung: Keine Buchung ohne Beleg. Wäre nett wenn mir da jemand Auskunft geben kann.

Vor 3 Monate
Alex Al
Alex Al

Interessanter Ansatz. Die Wette ist tatsächlich, dass in den Schwellenländern mehr geraucht wird. Dann hast du gewonnen. Der Westen ist überaltert, die Entwicklungsländer wachsen ohne Ende. Bei uns ist das Rauchten tot, auch mit den E-Zigaretten versuchen die Raucher, davon wegzukommen. Andererseits, geraucht wurde immer, genauso wie Alkohol schon immer getrunken wird. Beim Punkt Dividendenrendite kannst du auch an Daimler denken, die haben aktuell 7%. Gleiche Frage: sind die in 10 Jahren noch am Weltmarkt relevant oder haben wir den E-Auto Markt an China und die USA verloren?

Vor 3 Monate
Aktien mit Kopf
Aktien mit Kopf

Daimler ist tatsächlich, abgesehen von der Branchenferne ein guter Vergleich. Wobei im Gegensatz zu Daimler, haben die Tabak-Konzerne kumulativ eine MENGE an Mehrwert für Aktionäre in den letzten 20-30 Jahren erzielt. Schaue ich mir den Daimler Chart über diesen Zeitraum an... naja

Vor 3 Monate
Thy1337
Thy1337

Gibts einen guten Tabak oder Alkohol etf? Sozusagen einen legale Drogen ETF?

Vor 3 Monate
Joe Peters
Joe Peters

Ich glaube nicht mehr an Tabak.Rauchen ist echt out und immer weniger Menschen Rauchen

Vor 3 Monate
Tiffy
Tiffy

Hallo, jemand eine Meinung zu Texas Instruments !?

Vor 3 Monate
Carsten Nickel
Carsten Nickel

Ich bin in Altria und BAT investiert. Für mich gehören Tabakaktien zu einem gut diverzivierten Depot einfach dazu. Ich habe Altria erworben, weil sie bislang die beste Performance hingelegt haben. Das Unternehmen ist moderat verschuldet und es ist nicht der einzige Geschäftsbereich in dem Altria investiert ist. Ich bin der Überzeugung, das der Cashflow auch die nächsten Jahre hoch bleibt und dadurch die Dividenden gesichert sind. Bei BAT ist der Verschuldungsgrad ungleich höher aber dafür sind sie weltweit aufgestellt und gerade in den "armen" und den sogenannten Schwellenländer recht erfolgreich mit ihrem guten Markenportfolio. Ich denke, auch hier wird der Cashflow noch die nächsten Jahre weitergehen. Desweiteren sind gerade diese Unternehmen durch eben diese staatlichen reglementierungen Sturmerprobt und sehr kreativ. Ebenfalls seh ich eine gute Fantasie in dem Bereich Cannabis-Produkte. Apropos staatliche Reglementierung. Solange noch Staaten einen großen Teil ihrer Haushalte durch Verbrauchsteuer auf Tabakprodukte decken, werden diese Eingriffe sich immer irgendwie die Waage halten zwischen Beruhigung der ökobewegten Gesundheitsapostel und der Generierung ausreichend fliessender Barmittel. Das ist übrigens auch der Grund warum ich nicht wirklich moralische Bedenken habe;-) Mit kapitalistischen Grüssen Carsten

Vor 3 Monate
Jens Kirchert
Jens Kirchert

Iqos ist nicht "wirklich" eine E-Zigarette. Ich denke das auch viele Tabak Konsumenten zu der E-Zigarette mit Liquid umsteigen werden. Mich würde eher interessieren wer gerade da Marktpotenzial hat? Kennst du da ein paar Namen die in der E-Zigaretten Szene aufgestellt sind?

Vor 3 Monate
Dominik Pi
Dominik Pi

Cooler Tipp, dass man sich einfach mehr Zigaretten reinzieht, wenn sie leichter werden! Man lernt immer noch dazu ;)

Vor 3 Monate
Johannis Kraut
Johannis Kraut

Super Video! Wenn ich mir so die Raucher um mich herum anschaue, dann denke ich mir immer, dass es der Tabakindustrie niemals an Nachfrage fehlen wird. Es ist natürlich eine entscheidende Aufgabe bei solchen Trends wie E-Zigaretten und so weiter eine wichtige Rolle spielen zu können. Dafür könnten die Großen zur Not ja auch mit den hippen Startups zusammenarbeiten oder diese aufkaufen. Es wird meiner Meinung nach aber auch in Zukunft immer gequalmt werden. Denn ich, als mittlerweile Anfänger-Investor (der jetzt genauer auf seine Finanzen achtet), kann jetzt erst recht nicht mehr nachvollziehen wie Menschen so viel Geld ausgeben können für etwas, was ihnen so offensichtlich schadet (=Zigaretten). Und aufgrund dieser mir komplett unverständlichen Dummheit der Leute, gehe ich davon aus, dass immer eine gewisse Nachfrage bestehen bleibt und man hier einen ähnlichen Markt hat wie in der Lebensmittelindustrie oder der Pharma, das hier also einfach immer konsumiert wird (bzw. auf Grund der Dummheit der Raucher, sry für die Wortwahl aber ich kann es halt nicht anders bezeichnen, wenn man so viel Geld ausgibt um sich zu schaden, immer konsumiert werden muss) und man hier auch vom weltweiten Bevölkerungswachstum profitieren wird. Ich glaube also, wenn man das richtige Unternehmen trifft, wird man auch in Zukunft gut Geld verdienen können mit Tabak (oder mit was auch immer in Zukunft gequalmt wird) bzw. Tabak-Aktien. Die Trends dürfen halt nicht vernachlässigt werden, wie auch in der Nahrungsmittelindustrie oder auch beispielsweise in der Automobilindustrie.

Vor 3 Monate
Johannes Thumser
Johannes Thumser

in phillip Morris wurden sämtliche Forschungsaktivitäten gebündelt (iqos etc.), deshalb die geringere marge, Altria verkauft nur klassische Zigaretten

Vor 3 Monate
Wuffman
Wuffman

Tabak ist cool

Vor 3 Monate
łe Siłenos
łe Siłenos

Bruder, mach bitte das nächste Mal ein etwas anderes Thumbnail. Habe es gesehen und wollte es erst gar nicht anklicken (was ich bereut hätte). Geniales Video! :D Gern auch mehr zu Marihuana! :D

Vor 3 Monate
Aktien mit Kopf
Aktien mit Kopf

haha wieso?

Vor 3 Monate
Thomas Schneider
Thomas Schneider

Hallo Leute, was auch ein gutes Video über Tabak-Aktien ist, ist von echtgeld.tv Tabak als Investment. Hier der Link dazu: http://www.youtube.com/watch?v=9OR_UoODVlY

Vor 3 Monate
Never Yield
Never Yield

Ich würde ja aufhören zu rauchen, aber was soll ich mit den 500€ Scheinen anzünden, wenn nicht meine Zigarren?

Vor 3 Monate
logafaf
logafaf

Naja, es geht halt bei der Nikotin-Regulation und den damit verbundenen negativen Aussagen hauptsächlich um die langfristige Zukunft, da so weniger Leute süchtig werden

Vor 3 Monate
logafaf
logafaf

Ja klar aber deshalb die schlechten Erwartungen am Markt

Vor 3 Monate
Aktien mit Kopf
Aktien mit Kopf

Ganz wichtig! Gilt für jede Regulierung! Die Intention einer Regulierung ist nicht automatisch auch ihr Ergebnis. Man hofft, dass dadurch weniger Leute süchtig werden, es wird erst zu zeigen sein, ob dies tatsächlich das Resultat ist.

Vor 3 Monate
theoneandonlyworldruler
theoneandonlyworldruler

ich denke es ist nicht klug. die jugend checkt langsam dass rauchen uncool ist.

Vor 3 Monate
NGGSN
NGGSN

AN ALLE ZUSCHAUER ! ! Keine Sorge ich rauche einfach fleißig Weiter und steigere das ganze nun... Ich hole das für euch wieder raus xD Liebe Grüße an alle

Vor 3 Monate
Chr1meT1me
Chr1meT1me

So will ich das sehen! Weiter so!

Vor Tag
Stefan Albert
Stefan Albert

Ich danke dir :-)

Vor 3 Monate
hookybricks hooky
hookybricks hooky

Ich bin eingefleischter Nichtraucher und in drei unterschiedliche Tabak-Aktien investiert. Ich lasse mir die Dividende als Entschädigung für jahrzehntelanges Passivrauchen zahlen. Ist absolut toll. Meine Toleranz gegenüber Rauchern ist größer geworden und im Grunde freue ich mich immer wenn ich jemanden mit ner Kippe sehe. Und wenn dann ich noch eine Marlboro Schachtel aus der Handtasche rausschaut, dann freue ich mich erst recht. Tabak-Aktien sind hervorragend für Nichtraucher geeignet.

Vor 3 Monate
Saphir Morgenstern
Saphir Morgenstern

ich mache das genau so ;)

Vor 2 Monate
Tropen Mediziner
Tropen Mediziner

Meine Worte! Genau das ist auch mein Gedanken dahinter :)

Vor 2 Monate
Bob Sterling
Bob Sterling

Ich gehe jede Wette ein, dass du lange nachdenken musstest, bis du auf diese Begründung gekommen bist, um den Kauf deiner Tabakpapiere (vor anderen?) zu legitimieren. Gib doch einfach zu, dass die Div.-Rendite gut ist und du diese Unternehmen für dein Geld als am rentabelsten erachtest. Und, dass dich die moralische Ebene nicht juckt.

Vor 3 Monate
NoReplyInSlowMotion
NoReplyInSlowMotion

Sind halt nicht mehr nur Raucher, sondern potentielle Kunden :D

Vor 3 Monate
Skomenekropolis
Skomenekropolis

Tabakaktien kann man in der Pfeife rauchen!

Vor 3 Monate
Thilo Schaffrin
Thilo Schaffrin

Wenn man der WHO und co glauben darf , sinkt global betrachtet die prozentuale Anzahl der Raucher seit Jahren, aufgrund der steigenden Weltbevölkerung werden es jedoch real mehr. ( Gerade in Afrika und co.) Ob diese dann aber auch in den Schwellenländern mehr zu e-Zigaretten greifen und dadurch der Absatz stärker zurück geht, ist schwer zu sagen ... Ich habe mich jedenfalls für den Einstieg in BAT entschieden .

Vor 3 Monate
Simon Klein
Simon Klein

Gerade aus dem Urlaub eines "Schwellenlandes" wiedergekommen. Da sieht man mehr "Vaper" als bei uns...

Vor 3 Monate
DTMillionär
DTMillionär

Lieber Kolja, da ich weiß, dass du viele Produkte der Unternehmen, in die du investierst auch selbst benutzt, hoffe ich, dass du jetzt nicht vermehrt zum Glimmstengel greifst, sofern du ein paar Euros in Tabakaktien investieren solltest. 😁

Vor 3 Monate
MurDOC5000
MurDOC5000

ein sehr gutes Video von dir zu dieser Thematik, und ich selber bin dieses Jahr in die Tabakbranche eingestiegen. Hatte die altria Philip Morris und BAT schon etwas länger auf der Watchlist, und war bei altria zum Glück nur mit 3000 € um Ende letzten Jahres eingestiegen. Als dann die Kurskorrektur erfolgte, habe ich die Gelegenheit genutzt und bin in die anderen drei mit 5000 € eingestiegen, und habe die altria um 4000 erhöht. mein Hintergedanke ist, dass wahrscheinlich auch in 15 oder 20 Jahren in den Industrieländern noch geraucht wird, zwar weniger, dass aber durch mehr Zigarettenkonsum in den Schwellenländern ausgeglichen werden kann. und mit dem Ziel, das Depot zu diversifizieren, sehe ich da in der Tabakbranche eine gute Möglichkeit. zumal es nicht viele Firmen gibt in die man investieren muss, um die Branche etwas breiter abzubilden.

Vor 3 Monate
Schueri 321
Schueri 321

Oh oh oh, grober Fehler: iQos und eZigaretten verwechselt!!! bei der iQos wird NICHTS verdampft! Hier wird Tabak erhitzt! Verdampft wird in eZigaretten und zwar Liquid! Liquid hat gar nichts mit Tabak zu tun und daher auch nicht mit BAT oder PhilippMorris oder Altria etc. Aber sonst tolles Video 👍🏻

Vor 3 Monate
JoMicoud10 _
JoMicoud10 _

@tacitum und Schueri: Ok, danke für die Antworten! Dann liege ich ja nicht falsch mit meinem Gedanken, das es komisch ist, warum nicht fast jeder Raucher umsteigt auf E-Zigarette, wenn da die Kosten so viel niedriger liegen. Ok, wenn es noch zu wenig bekannt ist bzw. zu viele falsche Gerüchte im Umlauf sind, wird das wohl noch ein paar Jahre dauern. Aber langfristig wird wohl eine Umstellung stattfinden und damit die Margen der großen Tabakunternehmen im klassischen Geschäft zurückgehen - wenn sie bis dahin nicht neue Geschäftsfelder, wie z.B. die Cannabisbranche erschlossen haben. Das werden sie aber wohl tun...

Vor 3 Monate
tacitum teneri
tacitum teneri

+JoMicoud10 _ Erstens: Nein, ich bin schon seit vielen Jahren kein Raucher mehr. Zweitens: Ich trage das mit, was Schueri 321 zuletzt schrieb. iQos ist eine geruchsärmere Variante für Raucher. Möglicherweise auch nicht so sehr gesundheitsschädlich wie das echte Rauchen, aber da würde ich ein großes Fragezeichen setzen. Warum die eZigarette (mit Liquid und ohne Tabak) immer noch so wenig verbreitet ist in Deutschland hat mit der negativen Berichterstattung über viele Jahre in Deutschland zu tun, sehr stark geprägt duch die ehemalige Chefin des DKFZ (Deutsches Krebsforschungszentrum), die mit bewussten Falschaussagen und Ignorieren unabhängiger Studien die eZigarette schlecht gemacht hat. Als man ihr das endlich nachweisen konnte und darüber hinaus auch noch Verbindungen mit der Pharmaindustrie (Nikotinpflaster, etc.), wurde sie gefeuert. Aber da hatten die Jahre schlechter Presse bereits ihre Wirkung getan. Zu allem Überfluss hat die BRD dann noch die TPD2 verabschiedet (Tabak-Produkte-Richtlinie) und damit der eZigarette, obwohl gar kein Tabakprodukt, das Leben richtig schwer gemacht. Rauchern kann ich wirklich nur empfehlen, entweder diese schlechte Eigenschaft am besten ganz sein zu lassen oder, wenn es denn nicht anders geht, auf die gesunde eZigarette umzusteigen. Die eigene Gesundheit, die Klamotten, die Zähne und die Mitmenschen werden es ihnen danken. Ich habe mein Liquid komplett selbst gemischt - Kosten im Cent-Bereich und verwendete Produkte alle nach DAB-Standard.

Vor 3 Monate
Schueri 321
Schueri 321

JoMicoud10 _ Ich habe 17 Jahre stark und viel geraucht und auch sehr gerne! Ich habe vor knapp 3 Jahren eine eZigarette zu Weihnachten geschenktbekommen und habe sie widerwillig getestet. Bin nach 2 Tagen komplett umgestiegen und Dampfe seit da nur noch. IQos habe ich zwischendurch auch getestet, halte aber nichts davon. Diese Heat-Not-Burn Geräte sind augenwischerei! Die Heatsticks sind nach Gebrauch auch komplett verkokelt soviel zum Thema „da brennt nichts“...... Zum Thema kosten: rauchen, ca 7 Euro/Tag (bei iQos gleich!!) Dampfen, ca. 15 Euro im MONAT!!! (Inkl. Alle halbe Jahr ein neues Gerät mit Akku). Umsteigen will keiner, da zu wenig bekannt und viel viel viel zu viele Falsche Gerüchte und Unwissenheit

Vor 3 Monate
JoMicoud10 _
JoMicoud10 _

@Schueri321: Ok, die eZigarette hat mit Tabak nichts zu tun, habe ich jetzt auch endlich mal verstanden, danke! Du scheinst Raucher zu sein(?). Ich hätte da dann mal eine Frage: Gibt es aus Rauchersicht tatsächlich irgendeinen einen Grund, iQos der eZigarette vorzuziehen und falls ja, welchen? Habe gelesen/gehört, dass das Liquid-Zeug viel günstiger als Tabak sein soll. Und als Nichtraucher denkt man sich da irgendwie zwangsläufig, warum steigt dann nicht jeder Raucher einfach um? Daher die Frage...

Vor 3 Monate
JoMicoud10 _
JoMicoud10 _

@tacitum teneri: Ok, die eZigarette hat mit Tabak nichts zu tun, habe ich jetzt auch endlich mal verstanden. Du scheinst Raucher zu sein(?). Ich hätte da dann mal eine Frage: Gibt es aus Rauchersicht tatsächlich irgendeinen einen Grund, iQos der eZigarette vorzuziehen und falls ja, welchen? Habe gelesen/gehört, dass das Liquid-Zeug viel günstiger als Tabak sein soll. Und als Nichtraucher denkt man sich da irgendwie zwangsläufig, warum steigt dann nicht jeder Raucher einfach um? Daher die Frage...

Vor 3 Monate
Tiffy
Tiffy

Japan Tobacco ist ein Gigant und kann es locker es mit den anderen aufnehmen!

Vor 3 Monate
Skomenekropolis
Skomenekropolis

So ein Unfug. Bin ich der einzige, der nicht jeder Dividende hinterhechelt? Geld in so eine Aktie stecken um eine Dividende zu kassieren, ist wie eine Flasche Wein auf den Boden zu werfen und dann den Inhalt aufzulecken...

Vor 3 Monate
Aktien mit Kopf
Aktien mit Kopf

Epischer Vergleich 😀 den merk ich mir

Vor 3 Monate
Staubsauger Roboter Tests
Staubsauger Roboter Tests

Sobald Cannabis in mehr Ländern legalisiert ist, könnte das ein weiteres sehr lukratives Geschäftsfeld für Altria usw. werden. Ich kann mir gut vorstellen, dass die kleineren Cannabis-Unternehmen dann aufgekauft werden.

Vor 3 Monate
Xi Jinping
Xi Jinping

+Staubsauger Roboter Tests Altria hat vor einigen Tagen einen kanadisches Cannabisunternehmen aufgekauft. Ich weiß den Namen allerdings nicht mehr.

Vor Monat
Fabian D
Fabian D

+Staubsauger Roboter Tests weiß ich nicht mehr Google mal, müsstest bestimmt was dazu finden

Vor 3 Monate
Staubsauger Roboter Tests
Staubsauger Roboter Tests

Wer genau?

Vor 3 Monate
Staubsauger Roboter Tests
Staubsauger Roboter Tests

Klingt spannend!

Vor 3 Monate
Fabian D
Fabian D

Tatsächlich hat Gestern oder Heute (weiß nicht mehr wann ich es gelesen habe) bekannt gegeben an einem kanadischen Cannabishersteller Interesse zu haben.

Vor 3 Monate
SAMI NATOR
SAMI NATOR

Investiert in Shisha Tabak Rapper promoten es sehr stark alle Jugendlichen die ich kenne rauchen Shisha riesen Markt egal ob 187 KC Rebell sun Diego etc. Das geht an den Erwachsenen vorbei die Kinder und Jugend wächst mit shishas auf

Vor 3 Monate
Simpo3
Simpo3

Wenn man von Tabakaktien nicht wirklich überzeug ist, müsste man dann nicht automatisch schon die Finger davon lassen ? Gibt doch schließlich genug Branchen denen man viel bessere Zukunftsaussichten einräumt.

Vor 3 Monate
Kroppe Hoppe
Kroppe Hoppe

Auch günstiger

Vor 3 Monate
Kroppe Hoppe
Kroppe Hoppe

Und es ist eine defensive CashCow besseres Investment als z.B. Ne Nestlé

Vor 3 Monate
Aktien mit Kopf
Aktien mit Kopf

Ja und dort ist das höhere Wachstum auch eingepreist

Vor 3 Monate
Tom Christoph
Tom Christoph

Long MO - eine meiner Lieblingsaktien: Hohe Div-Rendite, gutes Div-Wachstum, noch moderate Payout-Ratio und rauchen werden die Menschen noch lange global gesehen. Falls Marihuana weiter legalisiert wird, steht den Tabakkonzernen ein riesen Markt offen, mit genügend Cash dahinter. Davon können die ganzen Weed-Startups nur träumen... IMHO

Vor 3 Monate
TheAllfreed
TheAllfreed

Hey Kolja, mir ist dein Bulle (also Stier) auf dem Tisch aufgefallen... kannst du mir schreiben wo man den kaufen kann? Viele Grüße

Vor 3 Monate
Aktien mit Kopf
Aktien mit Kopf

den habe ich in New York in einem Tourismus-Laden gekauft :)

Vor 3 Monate
Mein Finanzmarathon
Mein Finanzmarathon

Wundert mich ein wenig, dass die Tabak Konzerne noch nicht so richtig Marihuana hinterher sind und auch Lobby betreiben in die Richtung. Daraus könnte man sich richtig schöne Produkte erstellen (fertig gedrehte Joints wie Zigaretten z.b.). Vielleicht ist der Markt noch zu klein für sie? Rufschädigend? i dont know

Vor 3 Monate
Eddie Bracco
Eddie Bracco

Jedoch ist der Purkonsum gesünder. Somit hat man als Cannabiscompany noch den "Healthyaspekt" als wenn die nun mit einem Tabakkonzern kooperieren würde. Ich denke das die verarbeitete Form den Cashflow vorantreibt. Öle/Liquids/Sprays.

Vor 2 Monate
Stefan Müller
Stefan Müller

Altria war in Gesprächen mit aphria aber das die da nicht gleich zu schnappen verstehe ich auch nicht cannabis Zigaretten würde echt abgehen ab der Absatzmarkt fehlt natürlich oder besser gesagt ist zu noch zu klein . Ich bin mir sicher das ein Deal zustande kommt

Vor 3 Monate
Michael Scheck
Michael Scheck

mal wieder ein super video!!!!!

Vor 3 Monate
Saint jamy
Saint jamy

Ich habe nur BAT. Altria ist mir durch seine Amerika Beschränkung zu heikel und PM hat zu viele Schulden, die Margen sinken und die Ausgegebenaktien steigen, klingt als würde sich die Führungsetage zu viele Bonis zahlen. Das Problem mit der E Zigarette ist, dass es eine Produkteinführung ist. Die Führungsetagen der Tabakkonzerne müssen allerdings seit Jahren kosten senken und Preise erhöhen. Ob sie jetzt Erfahrung damit haben neue Produkte in den Markt zu bringen, darf man bezweifeln, deshalb am besten immer ein waches Auge auf den Sektor werfen.

Vor 3 Monate
Saint jamy
Saint jamy

Das ist mir bewusst, aber das Management hat gesagt es bis 2020 die Schulden wieder auf dem 2.5 fachen des Ebitda senken kann. Steht glaube ich im Halbjahresbericht oder im Jahresbericht. Habs nicht im Kopf. Außerdem hat bat meistens eine Ausschüttungsquote zwichen 60% und 75%. Philip Morris kam in den letzten Jahren teilweise an die 100% ran und hat Schulden von dem 2.7 fachen Ebitda, wenn ich es richtig im Kopf habe.

Vor 3 Monate
Jo Wise
Jo Wise

Saint jamy BAT steht ebenfalls bis zur Halskrause in der Kreide nach dem Reynolds Kauf.

Vor 3 Monate
Saint jamy
Saint jamy

British American Tobbacco

Vor 3 Monate
Skomenekropolis
Skomenekropolis

BAT? Baidu, Alibaba, Tencent?

Vor 3 Monate
A. S. H
A. S. H

Altria ist wohl der Gesündeste von allem. Rauchen wird wieder in und vor allem wenn es Crasht 🤣🤣🤣 habe eine kleine Position bei Altria als Beimischung....

Vor 3 Monate
JWK
JWK

Nichtrauchen = Nicht-Investieren!

Vor 3 Monate
Radtke & Books
Radtke & Books

Kolja, soll ich jetzt in.Rhodium Zertifiate investieren?

Vor 3 Monate
Aktien mit Kopf
Aktien mit Kopf

lieber nicht

Vor 3 Monate

Nächstes Video